Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Keyser - Lodewyck
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1743018
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1746339
322 
Lassaulx , 
VOII- 
Lassus, 
Alexander 
etc. 
 12) Le Cardinal de la Valette, ungenanntes Bildniss, gr. fol. 
15) Louis XIII. Boy de France et de Nauarre, oval, gr. fol- 
14) Ludovicus petit, Deci-etorum Doctor etc., Z4. 
15) Büste des Antonio Lemoine Cons. et secret. d'Etat, nach 
Ferdinand , (i. 
1b) Büste eines Priilaten, im Geschmacks Mellaxfs, fol. 
17) P. Nicolas Coussin, Jesuit, fol. 
13) Julius Mzizzarinus, Cardinalis, fol. 
19) Louys Sr. de Maine,  
20) Biiste einer Nonne , 12. 
21) Scipio Dupleix, Seeretaire de la ville aux clercs, oval. 
22) Derselbe mit dem Häppchen auf dem Kopfe, in Quadrat. 
25) Bartheleniy Tremblct, Sculpteur du roy, oval. 
LRSSüülX, H.   VOII, Architekt zu Coblenz, ein Künstler un- 
serer Zeit, der seinen Ruf bereits begründet hat. Er hat iin Theo- 
retischen, so wie im Praktischen seiner Kunst tiefe Einsicht, und 
dabei offenbaret er in allen seinen Arbeiten einen durch das Stu 
dium der klassischen Werke der Architektur geläuterten Geschmack 
Auch dein gothischen Baustyle widmete er ein besonderes Augen 
merk, und wie tief er jene wunderbare Bauweise erfasst, bewei 
set seine seit 1851 eingeweihte und in diesem Style erbaute neu: 
Kirche zu Treis an der Mosel. Genau beschrieben ist diese Kirche 
im Crelle'sehen Journal für Baukunst I. 4. Diese Kirche ist indes 
sen nicht das erste Ergebniss seines Studiums der gothischen Ar 
chitektur; er hatte schon früher den durch Umstände gebotene] 
Versuch gemacht, die schöne Florinuskirche in Coblenz im Styl 
des Mittelaltersherzustellen.  Im Jahre 1856 fertigte er die Zeich 
nung zum gothischen Altare in der Capelle des Biirgerhospitals zi 
Coblenz. Der Versuch gelang über die Erwartung des Künstlers 
und der König hat Lassaulx Verdienste huldreichst gewiirdigel 
Doch ist es nicht das einzige Verdienst, dass Lassaulx ansse 
Bayern in Deutschland die gothische Architektur in Anwendun 
brachte; er baute auch andere Gebäude, wie die Interimscasern 
u. s. w. Er lieferte auch verschiedene Plane „ die sich durch Zweci 
miissigkeit in der Anordnung, und durch Schönheit der Form au: 
zeichnen. Eben so trefflich sind auch seine Modelle, 
K. v. Lassaulx bekleidet die Stelle eines k. Preußischen Bank 
spektors. " 
Lasse oder LQSSQBIIS, NlßOlallS,_ ein alter Kupferstecher, de 
sen Lebensverhältnisse unbekannt sind. Er stach Bildnisse, un 
einige derselben sind nnt den Buchstaben N. L.  bezeichne 
was jedoch auch den Nicolaus Larniessin bedeuten konnte, 
 Auf einem Bildnisse des J. J. Boissard, Halbiigur im Profil, sin 
zu beiden Seiten Gedichte mit beweglichen Lettern gedruckt, qi 
fol. 
Lassus, Alexander Victor de, Maler, wurde im zu T0, 
 louse geboren, unclDavid ei-theilte ihm Unterricht in seiner Iiuns 
Doch widmete er sich nicht ausschliesslich der ernsten Historiei 
nialerei, wie der Meister; Lassus jvuhlte das historische Genr 
und öfter malte er merkwürdige Ereignisse aus der Zeitgeschicht 
Er eifert dem Vetnet ruhrhlich nach, doch musste er in der Zeicl 
nung und in der malerischen Behandlung jenem anfangs den Vorrai 
lassen. In seinen Compositionen ist aber alles gedacht und gefühl 
Mehrere seiner Bilder wurden mit Medaillen beehrt, und diese sir 
.,im Allgemeinen in bedeutender Anzahl vorhanden. In Versaill 
ist sein 3 auf 6 Fuss grosses Bild der Einnahme von Fondi duri
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.