Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Keyser - Lodewyck
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1743018
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1746164
Lanzani, Anton.  Laodicia. 305 
Folge an Lanfrancou Styl grösseren Gefallen, ohne dadurch mehr 
zu gewinnen. Seine ersteren Bilder, in MarattPs Weise geferti- 
get, zieht man den spätem vor. Als seine Hauptgemiilde erklärt 
Lanzi jene mit St. Carl in der Glorie im Dome, und die Thaten 
des Card. Federigo auf der Ambrqsiana zu Mailand. In Sßlcheni 
Darstellungen entwickelte er Reichthum der Ideen, und dann ge- 
fiel er sich in Pracht der Gewandung und in Anwendung eines 
wirksamen Helldunkels. Sein Hauptverdienst war jedoch seine tech- 
nische Fertigkeit.  
Lanzani wurde an den k. Hof nach W161i berufen, und hier er- 
warb er sich die Ritterspornen. 
A. Lanzani starb 1712-  
Lanzam, AIIIOII, Kupferstecher von Lugano, den wir anderwärts 
auch Lanzini geschrieben fanden; wir Yermuthen aber, dass Lan- 
zani der richtige Name sei. Sein Meister war S. Marceau und 
jetzt arbeitet er zu Mailand, und zwar mit grossem Beiialle. Er 
vsucht Jazet nachzuahmen.  
1) Blätter von seiner Hand findet man_1n Almanachen, nach Pa. 
lagfs und Migliarafs Gemälden, mit grosser Feinheit gesm- 
chen. Dann fertigte er: 
2) Eine Ansicht von Mailand, grosses Aquatintablatt, nach 
Montini, 1851. PrßlS Q fl-  
3) Die Blätter in der bei Pozzi erschienenen römischen Ge- 
 schichte, nach Pinelli's Radirungen in Aquatinta ausgeführt. 
 4) Bildniss der Sängerin Pasta, nach Molteni. Der Künstler 
wusste hier den Atlas und die durchsichtige Gaze gut nach 
zuahmen.  
Lanzedelh, s. Lancedelli. 
Lanzeni, Giovanni Battista, Male, und Hammer, wurde 165g 
in Verona geboren, und seine Meister x V lt 1' v 
Barbieri. Er malte zu Verona in Ocl und fciiroliäähelriuiilild 
Privathiiuser. __In_St. Proculus malte er die 36 Bischöfe von Vero- 
na, die vier hirchenlehrer, und das Abendmahl, doch xwissen wir 
nicht, ob diese Tafeln noch alle daselbst zusehen sind. Das To- 
desjahr des Künstlers ist unbekannt, so wie jenes seines Sohnes 
Angele Maria, der auch Maler war, Von ihm radirt, theils 
in Crespi's Manier, haben wir:  
Den Hindermord zu Bethlehem, reiche Composition. Unten 
rechts: Gio Batto Lanzeni iuv. et fec.  
Lanzerntti; s. Lancerotti.  
Lanzetti) s. Lancetti.  
LaPZIIagÜ; s. Lancilao- x  l 
Lanzini 9 S- Lanznni. 
Lßnwläß, GiOVanni, geschickter Bildhauer z_u Rom, dessen Titi 
erygähnt- In a1 Giiesu sah er eine Statue von Ihm. 
Lüßd-lßla) Maler, oder Malerin von Pavin, die um 1550 lebte. Werke 
von ihrer Hand haben sich wohl nicht mehr erhalten, doch wurde 
die Künstlerin damals neben Edesia genannt, und so_ muss sie vonl 
Bedeutung gewesen seyn. Der Name deutet auf griechischen Ur- 
sprung. 
Naglefs Künstler-Lax. VII. Bd. 20
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.