Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Keyser - Lodewyck
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1743018
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1746033
292 
Langer , 
Sebastian. 
und Ungethilmes erzeugt, und wie dann nach dessen Untergang 
Licht und VVahrheit, und gesellige Ordnung einkehren. Thescun 
besiegt derfMinotauer, Herkules befreit die Alceste, Hebe reich! 
demselben im Reiche der Götter den Trank der ewigen Jugend, 
Og-Pheus besiegt im Angesichtte der Argonauten den Chiron, und 
Aurora hebt den Schleier der Nacht, um die Morgenröthe zu ver- 
Iiiinden.  
Dieser Künstler hat auch radirt, nach Art von Zeichnungen: 
1) Die Abnehmung Christi vorn Kreuze. Grosse Composition, 
1818, roy. fol.  
2) Der heil. Hieronymus, nach Corregglü, 1818, kl. d. 
3) Tobias theilt seine Güter unter die Armen aus, k]. quÜfol. 
4) Christus segnet die Kinder, im Grunde Architektur, gr. Ä. 
5) Zwei Apostel gehend, vor ihnen ein schwebender Engel. 
Im Rande: Meinem Vater am St. Johannistag. Wo ihr in 
ein Haus kommt etc., Lukas X., ltl. qu. fol. 
6) Die heil. Anna und die junge Maria am Betschernmel, 12. 
7) Eine männliche Figur im Sessel vor einem Pulte, 12. 
8) Jakob und Laban, k]. qu. fol.  
Dann haben auch andere Künstler nach ihm gestochen: Lips die 
Heilung des Blinden durch Christus, ein sehr schönes Blatt in 
fol.; A. Reindl Kirche, Wohlthätigkeit und Schule; E. Grimm 
Brustbild eines Kriegers mit dem Helm vor sich; Maria Ellenrie- 
der eine heil. Ilamilie und ein schönes Brustbild etc. 
Langer; Sebastian, Kupferstecher, geb. zu T-roppau 1772, wo 
sein Vater behaiister Bürger und Hupfersteeher war , erhielt seine 
weitere Bildung an der Akademie zu Wien, und wurde bald durch 
verschiedene Bestellungen in seiner Laufbahn aufgemuntert. Er 
arbeitete für Iiunst- und Buchhändler, dann fiir andere Besteller 
des In- und Auslandes, bexiiitzte dabei die Zeit, die ihm diese 
jibrig liesseii, zu Unternehmungen auf eigene Kosten, und so er- 
schienen von ihin nach und nach: 
 2) Die wahre Abbildung Christi und das Bild der heil. 
Jungfrau Maria.  
2) Die bekanntesten Heiligen, 106 Stiick. 
3) Ferner ein Werk von biblischen Vorstellungen, unter dem 
Titel: die hohen Festtage des Herrn und der heil, Jung- 
frau. 
lt) Mehrere Blätter fur den Buchhandlerfirund zu Tieck, 06h- 
lenschläger u. a.; auclrmaiiches schone Blatt für J. Riedl, 
z. B. zu Zaigelius la voie de_salut.   
Langer-E Fleiss und Reinheit des Stiches bestimmten auch 
den Buchhändler C. Haas, ihn _zur Theilnahme an der Her- 
ausgabe der Werke der k. k. Bildergalleric, nach S_ v, Per- 
ger's Zeichnungen zu) rufen, wozu er folgende, mit grot- 
sem Fleisse ausgeführte Blätter lieferte: 
5) Die Rückkehr des verlorenen Sohnes, nach Battoni. 
6) Der Zahnbrecher, nach J, von Ostade. 
' 7) Der Charlatan, nach G. Dow. 
3) Der alte Jude, nach H00 straeten. 
9) Der heil. Franeiscus, nach Aug. _Garracci. 
10 Die Seidenhändlerin, nach MINIS- 
11) Die Zeitiingslßßer, nach Vßrhelsl, ausserordeutlich rein ge- 
 stechen.  
12) Die -Wundei- des heil. Ignazius, nach Rubens. 
1 ) Der Prophet Jesaias, nach Raphael. 
12) Maria Reinigung, nach Fra Bartolomeo, ein vorzügliches 
Blatt. Doch sind auch die meisten anderen Blätter trefflich-
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.