Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Keyser - Lodewyck
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1743018
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1745526
Johann. 
La guerre , 
241 
Laguerre, Johann, s. den obigen Artikel.  
Laguldarrß, Joseph, Bildhauer zu Neapel, und Schüler der Vac- 
earo's, für welche er arbeitete. Er ergänzte auch antike Statuen 
aus Pompeji und Herkulanum. Starb 1742 im 45. Jahre. 
a l 
Lahde, Gerhard Ludwig, Kupferstecher, geboren zuBremen17Ö5, 
bildete sich auf der Akademie der Künste in-Copenhagen, und 17Q_Z 
erhielt er die goldene Preismedaille. Später wurde er königl. da- 
nischer Hofl-inpfersteelier, und als solcher starb er um 1820: Man 
hat von ihm eine Anzahl sehätzbarer Blatter, und auch Bildnisse 
malte er.  
l) Darstellung der grosseu Feuersbrunst in Gopenliagen, 1794. 
2) Die Seeschlacht auf der Bhede von Copenbagen 1801- 
5) Topographisch-historische Ansicht der Belagerung Copen- 
 hagens, 1807. 
4) Das Bildniss Christian VII. von Dänemark. 
5) Mehrere Bildnisse berühmter Dänen. 
Im Jahre 1315 arbeitete er an der Herausgabe eines systematisch- 
wissenschaftlichen Lelirbuches der Zeichenliunst.  
Laliire, s. Hire, 1a. 
Laidlg, Johann C., Hupfersteclier, an um m1  17l2-_in Briinn 
lebte. Er arbeitete für Buchhändler in einer steifen Manier. 
Laier, F-g Iiiipferstecher, ein jetzt lebender tirolischer Künstler, der 
sich einer Unterstützung der Stände erfreute:  
Männliches Portrait mit den schönen Haaren, nach Edelinli. 
Laiginel, NiCOIHIIS, liupfersteclier, der um 1680 in Rom Qrbßitäliei 
aber nach seinen Lebensverhältnissen unbekannt ist. Sein Stich 
ist glänzend, in Spierrds VVeise.  
1) Petrus lieilet den Lahmen unter der Pforte des TCDIPEISZ Gli 
Esperidi in Roina, nach J. _B. Manellius, qu. tol._  
2) Die Verkündigung der heil. Jungfrau, nach CIPO Fßm, 
gr. fol. 
Laing, D-y Architekt, der zu Anfang unsers Jahrhunderts in Eng- 
land arbeitete. Er gab ein Werkdieraiis unter dem Titel: Hinis 
for disellings, consisting of original designs for Cottagei, fafln" 
houses, villas etc. 1800. 54 Blätter m Aquatlnrß, 4. 
Lainville, Zeichner, der um 1769 zu Paris lebte. Louise Massard 
Stach nach ihm, das dankbaredfranki-eich, dass Maria Theresia 
demselben ihre Tochter als Königin gegeben; dann die Zuiammem 
kunft Ludwig XVI. und Heinrich IV- 
 No, Ei 118611 Laiträn 
Lafppus: s. Daippus. '   
Lair, Jean Louis Cesar, Historiennialer zu Ferien-der aber 178231 
in Janville (Eure e: Loire) geboren wurde. Er kain inseinemlväa: 
Jahre nach Paris, um unter Begnault und David sicli_ in derF l e 
lerei auszubilden, und in dieser Stadrubte er auch in der roGg 
seine Kunst, bis ihn 1323 der Tod ereilte. Die {KB111123 sgfääni 9' 
mälde ist bedeutend, und besonders zahlreieli Sllld (in l r 55m 
Auch übertrifft die Zahl seiner kleinen Gemälde lFne 5er gloäsiem 
Umfänge. In der Cathedrale zu Metz ist die VOISQHOIIB 7 i. _os. 
Sinde, ein 16 auf 12 Fuss grosses Bild, welc es an Linz; einer 
goldenen Medaille beehrt wurde, Spater malte er ie ei aussta- 
Nagzews Künstler-Lax. VII. 12a. 16
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.