Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Keyser - Lodewyck
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1743018
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1745032
192 
Kruyf, 
Kühler , 
Wir wissen nicht, ob dieser Künstler sich noch am Leben befinde; 
im Jahre 1320 war er jedoch noch in voller Thiitiglsei. 
Hruyf, A., Meier und Zeitgenosse des Obigen. E1- malt ebenfans 
Architeleturstucke, auch Zeichnungen in Tusch führt er aus. 
Krygner, A- 0., Maler zu Amsterdam, ein Künstler unserer Zeit. 
Er malt Gem-estücke- Um 1820 sah man deren auf der Kunst- 
ausstellung der erwähnten Stadt. 
Hryns, Eberhard, Schüler des c. von Mander, malte Bildnisse 
und Historien, die zu jener Zeit Beifall fanden. {Apbeitem um 
1604.  
HTYZ, iwßlätef, Architekt unrl Bruder iles Johann Stanko, lebte um 
1407 zu Böhmisch Cruminau. 
Hllbütß, Maler zu Chrudim in Böhmen, wo er um 1636 lebte. Der 
folgende Künstler ist sein Sohn.  
Hubata, DaVid, "Maler zu Cherudim und Sohn des Obigen, wurde 
um 1686 geboren. Er malte Altarblätter, ,wie jenes am Hochaltzxre 
der Delsanalslairche zu Chrudim, dann malte er auch Architektur- 
stiicke und Portraits. Die architektonischen Darstellungen sind (las 
 Beste, was er geliefert.  
Iiuhata liess sich in Iiremsir nieder, und hier starb er auch. 
HlllJlCk, Gßüfg, Bildhauer zu Wien, wo er den Titel eines aka. 
demischen Künstlers erhielt. Starb 1850 im 50. Jahre, 
HUblDSky, Cäfl V09; Maler unclZeichner aus Preussisch-Pom- 
mern, wurde um 1770 geboren. Er zeichnete und malte historische 
Darstellungen und Portraite; zu Anfangs unseres Jahrhunderts war 
 er Cabinetsmaler des Grafen von Stollberg. 
Kllblßr]; Georg,  Miniaturmaler zu Prag, wo er 1808 im 48- Jahre 
star   
Ihlbler; s. auch Iiiibler.  i 
Kühler, VVerlt, Zeichner von Qchnffhausen, der 1550 geboren 
wurde, nach seinen Lehensrerhultnxssen aber unbekannt ist. Es 
finden sich interessante Zeichnungen von ihm, mit der Feder, 
mit Tusch und mit Bister ausgefuhrt. In der Sammlung des Dekan 
 Veith zu Schaffhausen, die 1855 1111" Auktion kam, waren mehrere 
solcher Zeichnungen, und solche haben wir unten namentlich 
  verzeichnet. Im Dictionnaire des monogrammes. wir F. Brulliot, I. 
p, 2734 wird das aus W. H. bestehende Monogramm auf einen 
Zeichner Wernher Kühler gedeutet, aber die beigcsetzte Jahrzahl. 
 1520 macht auf einen älteren Künstler schlißißßn, als der unsrige 
ist. Von diesem Monograrnnxistexi ist in den lithographirten 
Nachbildungen von Handzeichnungen, rlle Strixner und Pituty 
herausgegeben, ein Kopf mit Bart im Geschmacke Diirer-"s copirt. 
Wir möchten fast glauben, dass die undeutliche Ziffer 2 eine 7 
 seyn sollte, und dann mag dei- Moxxogrammist immerhin Werli. 
heissen. I 
I; 1) Christus sein Kreuz tragend; reiche Composition mit lat. In- 
schrifßggr. fol. 
2) Die Salbung SzimuePs, lt.   
1 5) Saul kehrt den Spies gegen den fliehenden David, foI. 
 4) Der Zug der Israeliten durch das Meer, 4.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.