Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Keyser - Lodewyck
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1743018
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1744574
146 
Kraanfeld , 
VZITI. 
Kmfft, Adam. 
Hraanfeld vwnv w t '    
bGIISVCPIEiIIIILISSÄ unbgkflgz? zinzdeltbcgnlgigfll"länftäenosßc' dessen 1.49" 
Grabschrift. ' 1 ß! undel machte seme 
Hraaslaecl: , 
Craeshecke. 
Hraay, ilanä Maler und Zeichner, vmrde_1750 zu IInnrn gcbqren 
und hier von Antun llengstenburg unterrichtetyer nahm 51.311 aber 
die Werke des Hermann Hengstenbnrg zum Muster. Es finden sich 
von ihm Zeichnungen, Skizzen und Studien. Starb 1806, 
Iirüb 0110? Hfübililßr, Beiname von J. Asselyn. 
Krabbe, Anna, Melerin niial Dichterin zu Coiienhagen, malte die 
Bildnisse aller dänischen Iiunige, von Dan bis zu Christian lV., 
und diese Purlraite zierte sie mit eigenen Versen. 
Diese Malerin, die 1618 starb, kommt bei anderen Seliriftstellern 
unter dem Namen Navnet Schrainni vor, weil man sie mit einer 
Dichterin Elisabeth Krabbe, vcreheliclite Schramm, verwechselt. 
KTEICRCP, Maler zn Prag, der um 1750 im guten Andenken stand. 
Er malte liirclienbilder. 
Rraegen,  0-, Kunfersteclier, lieferte in der Manier von C. VV. 
Iiolbe in Dessau mehrere gciitzte Blutter, nach clen Zeichnungen 
dieses Meisters nnrl xiarh Wchle, so wic_nach eigenen. Es sim] 
dieses Landschaften _i1ut Sialfage, aber nicht init I'i0lbe's Freiheit 
behandelt. Einige sind mit dem Namen des Iiunstlcrs bezeichnet, 
andere mit den Initialen desselben. 
 5 kleine Lanclsehaften: G. C. Kraegen fec. 
6) Wohnung des Huters auf dem Sielitzerberge, 1307, nach Wehle 
 radirt. 
Hummer: NICPIaÜS; Maler zunSti-assburg, der nach seinen Lei- 
stungen wen1g'_bekannt seyn durfte.  Er hatte eine l-Iaarlocke A. 
51:22?ezaxrherirs'rääofwh 1mm    
HTGCP, JOhann Gßßrg, Maler zu Regensburg, (nahe Lendschaf 
ten und Vichstücke, welche mit Beifall aufgenommen wug-dgn In; 
Colorite besass er geringe Vorzüge. Dieser Iiiinstlerstarb um 1772 
Dann hat er auch etliche Blätter radirt: ' 
1) Landschaft mit einem stehenden Ochsen. 
2) Landschaft mlt einem liegenden Ochsen. 
3) Eine kleine Landschaft in die Höhe. 
Rraift, NIGOIEIUS, Architekt von Stettin, Her zu Anfang des 15 
Jahrhunderts mit Ruhm arbeitete. Er baute 1411 (161! zierlichen 
Thurm am Mühlenthore zu Brandenburg. 
Hraift, Adam, berühmter Bildhauer zu Nürnberg, über dessen 
Geburtsjahr und den Geburtsort uns die alten Nachrichten in Ün- 
ewissheit lassen, und genaue uncl ausführliche Nachweisdngen des 
gekannten und Muthrnasslichen verdanken wir erst der neuem 
Zeit, nämlich dem Werke: Die Nürnbergischen Künstler, geschil- 
dert nach ihrem Leben _und ihren Werken, l. Heft, 1322. Diesem 
Werke sind wir thellvveise gefolgt. Der Verfhgser des angezeigten 
Werkes nimmt an, dass liraift ein Alter von 70 Jahren oder etwas 
mehr erreicht hatte, als er seine Iiunst wegen zunehmender Schwäche 
aufgeben nuusstcguncl zu Schwabach 150? 0401" 1508 starb, und so dürfe
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.