Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Keyser - Lodewyck
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1743018
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1744406
Kohle , 
Koker , 
129 
3) Scene aus dem Leben des Räubers Barbone, nach dem Bilde 
des P. Hess in der Sammlung des L. v. Iilenze, für den Wür. 
tembergkchen Kunstverein lith. Ein Hauptblatt. H. 20 Z., 
Br. lÖ Z. 
4) Die IYIenagerie, nach dem Originalgemälde von Geyer in Augs. 
burg litliographirt. Ein vorzügliches Blatt, gr. qu. roy. ful. 
Für den Augsburger Kunstverein gezeichnehi  
5) Der Fischer, nach Göthcfs Gedicht von Hanson gemalt; in der 
Grösse des Originals im Besitze des hessischen Consuls C. A. 
Erich, lithographirt, gr. roy. fol.  ' 
Es ist dieses ein Hauptwerk des Malers und Litliographen. 
6) Das Volksfest in Nürnberg den 25. August 1855, reiche Com- 
pnsitioäi, von P. C. Geissler nach der Natur gezeichnet, gr. 
 roy. fo  
7) Die Charitas, weibliche Gestalt mit drei Kindern, nach dem 
Originalbild der E. Freifrau von Freiberg. H. 16; Z., Br. 12 Z. 
Irii Selbstverlage des Künstlers. 
8) Die Engel mit dein Jesuslainde, nach dem Gemälde von Sand 
has. H. m; Z., Br. 16g Z. Iin Selbstverlag.  
g) Mailonna mit dem Iiinde, nach Overbeck's Zeichnung. H. 
gil- Z., Br. 75 Z._ Im Selbstverlag. 
10) Die lVIailonna des heil. Sixtus von Rafael. Nur die Halbiigur 
der heil. Jungfrau mit dem Iiinde, fol. 
11) Das auf dem Kreuze schlafende Jesuskind, nach Ch. Allori, 
qu. fol. 
12) Snlumnns Unheil, nach Rafaefs Originzilhandzeichuung im 
Besitz des liupferstecliers Fr. Müller, fol. 
15) Scene aus der Schlacht bei l-Ianau, nach Heideck. H. 15 Z., 
Br. flä Z. Im Selbstverlag.  
14) Taisez-vous, indiscret: Ein Reiter im Stalle mit einemlVIiidcheU; 
nach Heideck. H. gä Z., Br. 811,- Z. Im Selbstverlag. 
15) Das Denkmal des Bischofs G. M. Wittmann im Dulnezu Re. 
gensburg, v. C. Eberhard erfunden, fol.  
16) Das Denkmal des Bischofs M. Sailer in demselben Dom und 
von Eberhard, fol. 
 17) Die Auferstehung des Herrn, nach Hauber, roy. fol. 
18) Das Bildniss von Friedrich August, Mitregent von Sachsen, ibl. 
19) Bildniss des Kaisers von Russland,   
20) Bildnisse von Ungeuanuten, nach der Naturnnd nach Gemäl- 
den, hl. fol. und  
21) Einige Landschaften. . 
KOlIIO , A., Kupfei-stecher zu Prag, wo er zu Anfang des vorigen 
Jahrhunderts lebte. In dem Syntagma hist. genealug. Doruus Warsc- 
zigzkyana: 1716. sind drei Bildnisse von Mitgliedern dieser Familie 
von ihm. 
HOk, s. Keck und Cock. Die Orthographie wechselt.  l 
KOICGP, Anita Maria (lß, eine Künstlerin, von deren Thätigkeit 
einige geätzte Blätter sprechen, die mit einem Monogramine oder 
mit dem Namenvder Ürheberin bezeichnet sind- Diese Arbeiten, 
verrathen indessen nur die Hand einer Dilettantin, sie _wer_clen 
aber ihrer Seltenheit wegen doch geschätzt. AuclrLandschaftsteicli- 
nungen finden sich von ihr. Die Lebensverhältnisse dieseixAi. NL 
 de Koker sind unbekannt, sie scheint aber gegen das Ende der? 
17. Jahrhunderts in Holland gelebt zu hsbeii._  
1) Landschaft mit einem grossen Baum zur Linken. und 8th Elugel 
 zieht sich der Weg hin, auf welchem man Bauern mit einem 
Naglefs Kunstler-Lex. VII. B5. x  9
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.