Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Keyser - Lodewyck
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1743018
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1744082
Kabel] , 
Ferdinand. 
97 
163) Die Heer-de im Begrilfe, durch das Wasser zu gehen, hinten- 
drein der Bock, 1771. H. 2 Z. 5 L., Br. 6 Z. SKL: 
Die Probeclriiclte sind sehr selten.  
 164-469) Folge von 6 Landschaften. H. 5 Z. 3 L., Br. 6 Z, 
1) Die Bleiche, 1776. Im Probedrucke mit weissem Himmel. 
2) Die Frau mit zwei Bündeln und der Lastträger. Mit weissem 
Himmel im Probedruch. 1'  
3) Zwei Männer mit "dem Hunde am See. 
4) Der Bauer stellt Garben an die Sonne. ,  
5) Der isolirte Maierhof, 1778.  1 
Ö) Der Eseltreiber bei der Mühle.  . 
170) Der Park, durch dessen Baumgruppen Irlausdächcr hervorblicken. 
Ohne Zeichen, aber ein zierlich radirtes Blatt. H. 4  L., 
Br. 5 Z. g L.  
171) Der Holzhauer, daneben zwei Personen am VVege liegend, 
links ferne ein VVeiler, 1778. In gleicher Griisse. 
172-9174) Folge von drei Blättern; H. 5 Z. 7 L., Br. 5 Z. 7 L. 
1) Die vier Saumpferde mit dem Leiter, 1772.  
2) Die Heerde von sieben Schaafen und einem Bock mit der Hir- 
tin auf dem Esel zieht durch den Fluss, 1772. 
3) Die Hcerde von 10 Schaafeu und einem Lamme am Abhange 
des Hügels, 1779. Ilu ersten Drucke ist der Himmel weiss. 
175) Das Landhaus mit drei 'l'horen, dabei ein Garten mit Figuren, 
1775. H; 5 Z. 11 L., Br. 6 z. 5 L. 
176) Das Landhaus mit dem viereckigen Thürmchen, mit Garten 
und Figuren, darunter eine zu Pferde, 1775. In gleicher 
Grösse. 
177) Der herannahende Sturm, der Hirtmit der Heerdeunter dem 
Himmel vol-l Wolken, die Bäume in Bewegung, 1772. H. [t Z. 
 I   
178) Der bei Anzug des Sturms auf dem Bauchc schlafende Hirte, 
auf dem Hügel eine Gruppe von vier Ziegen, 1771. In 5519i- 
eher Grösse und selten.  
Die ersten Abdrücke offenbaren eine sehr zarte Nadel, der 
Himmel ist theils weiss etc. 
179) Eine Wiederholung dieses Blattes, zierlich radirt, mit vier 
Stücken Vieh vermehrt, 177g. In gleicher Grösse. Im ersten 
Drucke ist der Himmel zwischen den Wolken weiss, in, späte- 
ren überarbeitet. 
180) Die Strohhiitte am Ufer des Flusses. Aus der ersten Zeit des 
Iiiinstlers. H. 4 Z., Br. 5 Z. 10 L. Selten. 
181) Die zwei Männer auf dem Flosse im Iiahn, im Grunde "eine 
Strohhiitte neben einem viereckigen Thurm, 1766. Aus der 
ersten Zeit des Iiiiustlers und selten. 
182-485) Folge von vier Landschaften. H. [t Z., Br. 6 Z. {t L. 
1) Der breite Weg durch den Wald, rechts am Wegevein Wfande- 
rcr mit dem Bündel, 1775- Im ersten Drucke ist der ferne 
Weg unter den Baumgruppen noch nicht überarbeitet. 
2) Der Ausgang des Waldes, links zwei lYIänner und ein VVeib 
Im! dem Kiindc, 1775. 
3) Das YVirthshaus beim Mondschein, 1774.  
4) Der Banner zu Pferde, 1775. 
180-188) Folge von drei Landschaften. H. lt Z. 7L., Br. 72. 1 L. 
1) Der schlafende Hirte mit der Heerde von 7 Schaufel! und Cinem- 
Lamlne. 1773.  
2) Die Schaafheerde auf dem Grasplatze ruhend, im Grunde 
kommt der Hirt, sie zu suchen. 
5) Der isolxrte Felsen, unten mit Bäumen und dem Hirten, der 
Nagleriv fiünstler-Lex. VII. Bd. 9  7
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.