Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Haspel - Keym
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1731237
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1737067
Keteltrom. 
Hcttle , 
Tilly. 
569 
nicht am glänzendsten mag ausgefallen seyn. Dann hatte Hetel 
auch gediegene Kenntnisse in der Architektur, modellirte in Thon 
und Wachs, und als Dichter wird er ebenfalls gerühmt. Das Todes- 
jahr dieses Künstlers kennt man nicht. Descamps will wissen, dass 
Iietel 1600 in Leipzig gelebt habe.  
Gestochen wurde wenig nach ihm; Ivon Saenredam ein allegori- 
risches Blatt, welches die Dankbarkeit und den Undank vorstellt, 
C. Boel eine singende Madonna, J. Zellcr den Mucius Scävola. 
und J. Sacleler eine heil. Allegorie. Papillon zählt ihn auch unter 
die Formschneider. 
Heteltrom , 
VOYI 
Beinamen 
Buxm ili- 
Heuel, 
s. Iietel. 
Hßtü-IIISCIIOP,  VW Zeichner und Iiupferiitzer, der Rembrandfs 
Schüler gewesen zn seyn scheint. Seine Lebensverhältnisse sind 
unbekannt, von seinemDaseyn sprechen nur Blätter in Rembrandfs 
Manier, die mit einem Monogramme oder mit dem vollen Namen 
bezeichnet sind. 
Hetterlaer, Johann, Kupferstecher, dessen Lebensverhältnisse Un- 
bekannt sind. Er gehört zu den älteren liunstlern sexnes Faches. 
Gandellini schreibt ihm ein Blatt zu, welches den Tod vorstellt, 
wie er die Weltkugel hält.  
Hetterhnus: G9 5 Hupferstecher, wurde 1768 geboren und alsfjunger 
 Mann nach St. Petersburg berufen, wo er die Stelle eines Hofkupfer- 
stechen-s bekleidete. Doch nur vier Jahre lebte er in jener Stadt, 
da ihn 1803 der Tod ereilte. Er stand auch in der Reihe der Mit 
gliecler der k. russischen Akademie.  
1) Judith mit dem Haupte des Hulofernes, nach Pordenomäs Bild 
als fdäer Gallerie Orleans, das sich jetzt in England befindet, 
s (J -  
2) Die heil. Jungfrau mit dem Binde und vor ihnen St. Joseph 
mit dem Stecke, nach RafaePs Bild aus der Gallerie Orleans, 
lil. fol. 
3) Die heil. Familie nach RafaePs Gemälde in der Eremitage zu 
St. Petersburg. 
4) Der holländische Trinker, Halbfigur im Fenster mit Pfeife und 
Glase, nach F. Mieris, gr. 4. 
5) Jo vun Argus bewacht. 
6) Hebe den Adler lieblaosend. 
7) Ceres mit dem Pferde Arion. 
Diese 5 Blätter sind nach Antiken für Frauenholz gefertiget. 
Heule; Tllly, Zeichner und Maler, der in der zweiten Hälfte des 
vorigen Jahrhunderts lebte. Er hielt sich längere Zeit in Ostindien 
auf, und seine Blüthezeit fällt um 1780- Fiorillo lobt sein Portrait 
des 1806 verstorbenen Admiral Richard Hempenfeldt; er sagt aber 
niehtg von einem F. liettle, so dass wir fast glauben möchten, jener 
Fr. Bettle des Fiissly sei mit unserm Künstler EinePerson. J. Watt- 
6011 stach nach T. Bettle das Bilclniss der Lady Heule, Halbfigur 
mit gekreuzten Händen. Pott stach da; Bildniss einer stehenden 
Dame, die sich an eine Ballustrade stützit, und V. Green das Knie- 
SlÜCli einer anderen mit der Taube. 
Derselbe stach auch die Fi ur eines jungen Menschen mit dem 
Hunde und ein Mädchen, welches Guitarre spielt.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.