Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Haspel - Keym
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1731237
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1736951
558 
Kepfcr , 
Kerkhove , 
V31! 
den. 
Hepfer, Maxlmxhan Peter, Zeichner und Maler zu Paris, wuräe 
1798 geboren, und von Abel de Pujol in der Hunst unterrichtet. 
Er beschäftigen sich vorzüglich mit.Zeichnungeu für Buchhändler, 
malt aber auch in Gouache und in Oel. 
Hefafdi, s. Berardi.  
Iierchem,  van, Maler zu Deventer, ein Künstler unsere Jahr- 
hunderts. Er malt Blumen und Früchte. 
HGPCRS, Bildhauer, der mit van Geel die Basreliefs des Hauptaltares 
in der Cathedrale zu Antwerpen fertigte. Dieser Altar ist sehr schön. 
KB111011, M. 0., s. Cerdon.  
Berlus, Pßtßr, Bupferstecher zu Amsterdam, der um 1590-1620 
gearbeitet hat. Seine Lebensverhältnisse sind unbekannt, und von 
seinen VVerken fanden wir folfeltlde erwähnt: 
 1) Auszug bewaffneter Mönc e YOD allen Orden. Paris 1593, gr, 
qn. fol. und selten. Dieses 1st wohl dieselbe Vorstellung, die 
unter dem französischen Titel: 
Procession riclicule "de meines Pendant le Siege de Paris en 
1593, bekannt ist.  
2) Le Duc de Guise epouse par procnratxon duyroi dilspagna 
Elisabethe de France, lÖl5. 
5) Ansieht der Stadt Nürnberg, 161g. 
Harken,  Bildhauer zu Antwerpen, wo man von ihm 
in den Kirchen Basreliefs und Epitaphien findet, die einen geschick. 
ten Künstler verrathen. Blühte um den Anfang des vorigen Jahr- 
hunderts. 
Harken, Wilhelm, Maler und Bildhauer, Sohn des Obigen, blühte 
u'm 1756. Er malte historische Bilder, meistens in C. Crayerus Manier. 
Solche findet man in den Kirchen Antwerpens. 
Herkhoff, D-, IVIaIer, wurde 1766 zu Amsterdam geboren, und von 
P. Barbiers Pietersz in der Bunst unterrichtet. Er machte bedeu- 
tencle Fortschritte, und nach unrl nach erwarh er sich den Ruf 
eines der vorzüglichsten Landschafts- und Arclutekturmaler. Man 
hat von seiner Hand gemalt Anslchten von Städten, Schlössern, 
Landschaften mit Wasserfällen und andern Wassertheilen. Auch 
findet man Zeichnungen von ihm, schwarze und eolorirte, laute;- 
schätzbare Werke, die, so wle seme Gemälde, m ansehnlichen 
Sammlungen angetroffen werden.    
Iierläholf arbeitete noch 1820, doch WIISED wxr nzcht, ob er sich 
mich am Leben befindet.  
DieAquax-ellzeichnung einer Ansicht des Dorfes Heemstede in 
bei Weigel auf 14 Th. gewerthet. 
HGrICOH, AE-a Formschneider, dessen Lebensverhältnisse uns unbe- 
kannt sind. Wir fanden Folgendes von ihm erwähnt. 
Die heil. Jungfrau sitzend mit dem nackten Binde, hinter ihr 
Elisabeth, links  Joseph, Helldunkel von zwei Platten, nach Rafael, 
1724, gr. fol. Dieser Kerkoll ist sichervder E. Iiirkall. 
HCIkhQVfAE, 101131111 V31! den; Malerfdessen Lebensverhältnisse 
 unbekannt sind. Er erscheint 1575 bereits als Mitglied der Bruder. 
schaft des hl. Lucas zu Antwerpen, und noch 1580.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.