Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Haspel - Keym
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1731237
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1736772
540 
Kaufmann , 
Kaufmann , 
16a) Sappho mit Homer im Gespräche, nach A. Zucchi. 
19b) Ein Weib mit dem Buche in beiden liänclen, Halbfigur. 
17) Ein Mann im Turban auf Bücher gestutzt, und in der Linken 
den Crayon haltend; I-Ialbfigur.  
18) Die Frau mit dem Schleier auf dem Kopfe, die Hände auf dem 
Buche, in welches sie blickt, 1770. Aetzdrucke und solche in 
Lavismanier. 
19) Die lesende Frau, halbe Figur; 
20) Ein junger Mann bis an die Knie gesehen, den Kopf auf die 
Linke gestützt und nach rechts sehend.  
21) Ein sitzendes Weib, den rechten Arm auf einen Stein gestützt, 
Iiniestück. Geätzt und in Bister. 
22a) Das sitzende Weib im Haarllechten begriffen , Kniestiick, 
1765 in Bologna gefertiget. Die Abdrücke in Bister sind von 
1780. 
22b) Das Weib auf Steinen sitzend; vom Rücken gesehen, Iiopf 
und Fiisse blos, 1770. Die Drucke in Lavismanier sind von 
1780- 
25) Die Frau mit dem Bande, welches sie an die Haare flechtet, 
Halbfigur. 
24) Die Frau am Tische in einem grossen Buche lesend, 1770. 
25) Zwei Alte über den Inhalt eines grossen Buches raisonnirend, 
1765; Halbfiguren. 
26) Büste eines Alten im Profil, die Linke auf das Buch gelegt. 
27)'Kogt' eines Alten, geätzt, auch die Roulette ist bemerkbar, 
17 2. 
28) Kopf einer jungen Frau im Profil, 1768. 
29) Büste eines Weibes im Haarputz, im Profil 1770. 
50) Büste Rafaels mit der Mütze, nach links gerichtet. 
51) Das Bildniss Winckelmanns, Halbfigur von vom genommen, 
am Tische, im Begriffe zu schreiben, den Kopf nach rechts ge- 
richtet, Geätzt, in Etwas die Lavismamer nachahmend, Rom 
1764) fOL 
DIESES Hauptblatt ist im ersten Drucke vor der Schrift. Bei 
Weigel 1 Thlr. 20 Gr. 
Kaufmann; J- F1, Iiupfersteoher, dessen Lebensverhältnisse wir 
nicht kennen. Er arbeitete um 1720 zu Paris. 
1) DerDiener Abrahams bei Rebecca, nach P. Veronese, gr. qu fol. 
 2) Die heil. Jungfrau mit dem Jesuskinde, in der Linken ein klei- 
nes Iireuz und mit der Rechten den Apfel haltend, nach S. 
Conca, 4. 
5) Der brennende Busch, nach Le Brun. 
4) Vieux Passans qui voyez, nach van Schuppen. 
5) Einige Bildnisse.  
Kaufmann; Ignaz, Maler, der anfänglich in Teispach arbeitete 
und dann zu Landshut sich niederliess, wo er durch seine Bild- 
niSSe ßeifall fand, und auch historische Stücke lieferte. In den Iiir- 
chen Zll Lajldshut sind Altarbilder von seiner Hand. 
Dieser Künstler starb 1731 in letzterwähnter Stadt. 
Kaufmanns Miphael) Maler, der 1713 zu Buprechts gebären Wllrfle. 
Er war bayerische? Hokmaler, als welcher er besonders durch Bild- 
nissmalen beschäftlget wurde. Wink war sein Schüler. 
Kaufmann, LCOPOId, Zeichner und Iiupferstecher, der um 1750 
bis 1750 in München arbeitete. Man hat von diesem Künstler Bild-
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.