Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Haspel - Keym
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1731237
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1736351
498 
Isselburg , 
Peter. 
110a) Das Grabmal der Lucardis, Gemahlin des Markgrafen Conrad. 
Diese beiden Blätter gehören zu einer Folge von verschiede- 
nen Grabmälcrn.  
110b) Reliquienlsasten mit dem Nagel vom Kreuze Christi, 1625. fol. 
111a) Magengift, welches in dieser lilag und Ur-iheil ZWiSChEn 
einem Menschen und seinem Magen vor dreien Doctoren 
beschrieben. Allen Weinbrüdern dedicirßniitGespräch. qu. fol. 
11111) Die östliche Ansicht der Stadt Cobiir , auf 5 B1. in qu. foh, 
nach J. Binn und W. Birlsnefs Zeicinung. 
112-117) Ö Ansichten der Umgegend von Nürnberg, seltene Folge 
in zu.  a) Hallers Weyer-Hans, b) St. Jobst, c) M5- 
gelrurf, d) Tetzell Garten, e) Fischerhäuslein, f") St, 
Johann. 
118-150) 32 Sinnbilder nach den Gemälden auf dem Rathhause in 
Nürnberg: Embleinatapolitica etc. P. Iselburg sculp. hanng 
Phil. Walch excuclit  In der zweiten Auflage steht an 
der Stelle des Stechers die Adresse des W". Ender. 
151-52) Nürnberger Trachten von Bräutigam und Braut, zwei 
Blätter: Geschlechts Bräutigam und Braut, kl.  
155) Ein Gesellschaftsstück nach G. Weyer, qu. fol.  
154-74) 20 Blätter Soldatenübungen: liiinstliche Waffenhandlung 
der Musquetten und Ficken, qu. 8. 
Aelmliclie Darstellungen sind in Thibaulfs Academie de 
Pespee. Brüssel 1628. 
175 Pabst Gregor XV. H. 7 Z. 1 L., Br. 5 Z. 
176 Gottfried, Bischof von Bamberg und Würzburg, 1613. H. 15 
  
177) Derselbe Bischof, in Oval, 1020. H. 12 Z. 10 L., Br. 9 Z. 10 
L. Selten.   
178) Johann Georg, Fiirstbiscbof von Bamberg, mit Wappen und 
 2 alleg. Fiänren.  Z. 19 11-, Br- 5 Z. Selten und schon, 
179) Kaiser Fer inand im Brustbilde, oval, 1619. H. 10 Z. I1 L_ 
Br. 7 Z. 5 L.  ' 
180) König Sigmund von Polen. Bruststiick, oval, fol. 
131) Max. Com. Pal. Boiariae Dux, fol. 
132 Kaiser Matthias und seine Gemahlin Anna, in zwei kleinen 
Ovalen, nach G. Weyer, 1615. H. 8 Z.E9 L., Br. 11 Z. 5 L_ 
183) Albrecht von Wallenstein, Herzog von riedland, oval, 1()Q5_ 
H. 1 z. 4 L., Br. 4 z. 9 L. 
184) Churfürst Johann von Mainz, oval mit allegor. Figuren, 1696, 
nach G. Bruch.   
185) Herzog Friedrich von Sachsen-Altenburg, gut ausgefülirtßs 
Blatt. H. 6. Z. 4 L., Br. 4 Z. 2 L.  
185) Bitter Wilhelm Verdugo, Gouverneur in Geldern und Unten 
pfalz, berühmter Mann. Oval. 
186) Eustach a Westnrnach. H. 7 Z. 7 L., Br. 4 Z. 11 L. 
187) liönig Friedrich von Böhmen, 25 Jahre alt, 1619. H. 11 Z_ 
m. 1 z. a L. ' 
188) Joachim Ernst von Brandenburg, 1620. fol. 
139) Christian, Herzog von Braunschweig und Lüneburg, 163m 
H-_6 Z- 6 L., m. 4 z. 7 L. 
190) Friedrich _Ulrich, Herzog von Braunschweig. 
191.) Honig Heinrich VIII. von England, Brustbild in oval, 161a 
H. 7 Z- 19 L., m. 5 z. 6 L. 
192) Ernst Graf VpndVIansfeld 1620, gr. 8. 
193) Friedrich Heinrich, Prinz von Oranien, Brustbild, geharnischt, 
194) Johann Casiinir von Sachsen, 1626. Brustbild, fol.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.