Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Haspel - Keym
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1731237
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1735592
422 
Jardin , 
Julien 
Jardinier, 
Claude 
Donat. 
49) Der Bauer mit dem Packpferd. H. 1 Z. 9 L., Br. 2 Z. 1 L. 
50) Der Wagen vor dem Wivthshaus. H. 1 Z. 8 L., Br. 2 Z. 1 L, 
51) läeä SawEyarden-Iinabe mit dem Hunde, 1658. H. 6 Z., Br. 
q  n 
52) Das Bildniss des Dichters de V00: mit Mütze und langen Haa- 
gen, 1m Mantel gehüllt. H. 6 Z., Br. 4 Z. 8 L. Diese: Bildnis: 
1st sehr selten. 
Jardin, Jlllißn du, INTaler, der um 1650 in Amsterdam lebte, doeh 
kennt man seine Lebensverhältnisse nicht. J. H. Roosen war sem 
Schüler. 
Jardln, Nwolaus Hemrlch, Architekt w. st. Gerrnain-des-No. 
jcrs, bildete sich in Italien, und machte besonders in Rom {leissige 
Studien. Hier stach er auch einige architektonische Blätter, Wozu 
er die Gegenstände den classischcn Ueberresten der Baukunst ent- 
nahm. Im Jahre 1755 wurde er nach Cupenhagen berufen, um 
daselbst an der k. Akademie eine Professur der Baukunst zu über- 
nehmen, und zugleich erhielt er nach Thuras Tod die Stelle eines 
Intendanten der k. Gebäude, Der Iiönig Friedrich V. verschaffte 
ihm Gelegenheit, durch den Bau einer Iiirche zum Andenken an 
die dreihundertjährige Dauer des Hauses Oldenburg sein Talent 
zu zeigen. 'Der Grundstein zu dieser Kirche von Marmor wurde 
schon 174g gelegtndoch zoäen die Vorbereitungen den Bau in die 
Länge. Nähere Auskunft ndet man darüber in Weinwiclfs Hi. 
storie i Danmark. Iiioebenliavn 1811, und eine Zeichnung in Pan. 
topidan": Atlas Daniae II. 294. Jardin wurde in Dänemark auf 
mehrtache Weise beschäftigter, sowohl durch den Entwurf von Pla- 
nen, als durch Bauten. Er fertigte den Plan zum. Pallaste von 
Amaliegade, zum Bittersaalc im Schlosse Christiansburg etc. Dann 
fertigte er Zeichnungen zu Decorationen, Triumghbügen und zum 
Catatalko Friedrich V., der auch durch Iiupferstich bekannt wurde. 
Sein Werk ist ferner das Gräflich Drloltkäsche Palais. Im Jahre 
1771 ging Jardin nach Frankreich zurück und 179g starb er zu 
Paris, im 79. Jahre. Er War Mitglied der Akademien zu Paris, 
Copenhagen, Florenz und Bologna, ein liiinstler von Ruf. 
Jardm, Ludwig IIBIHPIClI, Architekt und Bruder das Obigcn, 
stand ebenfalls in dänischen Diensten als Hofbaumeister, doch hat 
er geniger YVerIse hinterlassen, weil er schon 1759 im 29. Jahre 
star . 
Jardxmer, Claude DUDEN), Iiilpferstccher, wurde 1725 zu Paris 
geboren, und von Ph. Lebas und N. Üupuis in seiner Kunst unter: 
richtet. Später besuchte er auch flfß Sßllulß F011 L- CRPS, lfnd bei 
diesem Meister arbeitete er sehr viel. Vun ihm soll der Stich der 
Mine. Clairou nach Vanloo alloin_herruhrcn, obgleich er Cars 
Namen trägt. Seine Blätter sind nlcht zahlreich, aber schätzbqr. 
Javdiuier war ein guter Zeichner und dabei bcsass er die Gabe, H1 
den Charakter der Urbilder einzudringen. Seine Strichlagcß Wr- 
rathen Sicherheit, und immer wusste er in schöner Abwechslung 
dem Ganzen Einheit zu verschaffen, und in kräftigen Gßgelßatzell 
zu imponiren. Auch durch die zierliche Vollendung erfreut er das 
 Auge. Der" Tod ereilte ihn 17751 zu Paris.  
1) Maria, das aufnder lirippe schlafende Hund betrachterld. nach 
C. Marattl. Fur die Dresdner Gallerie ausgctuhrt, schone; 
Blatt, gr. tbl.    
2) Der Genius des Ruhms und der Ehre, nach H. Garracci. Fur- 
slicselbc Gßllmria, gr. ful. 
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.