Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Haspel - Keym
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1731237
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1734578
320 
Houbracken , 
Jakob. 
dass die Bildnisse nicht so ähnlich, als trefflich im Stiche sind. 
Die Köpfe wurden von jungen Leuten copirt, oft von ungewissen 
Portraiten genommen und nach Holland an Houbraciiexx geschickt. 
Iinapton liess dann willkürlich einen wichtigen Namen darunter 
setzen. 
Dann stach der Künstler die Bildnisse der Statthalter aus dem 
Hause Oranien-Nassau, jene der vorziiglichsten Personen in NVa- 
genaarä vaterländischer Geschichte, und eine grosse Anzahl von 
Predigcrn, Professoren der Hochschule, Dichtern, Gelehrten, Staats- 
und Gerichtspersonen, in grösserem und kleinerem Formate, mit 
mehr oder weniger reichen Beiwerken. Ferner stach er verschie- 
dene Historien und Genrestüelte, und bei aller Endlichkeit, bei 
allem Fleisse musste er zuletzt doch beinahe darben. J. B1. Quinh- 
hard hat 1748 sein Bildniss gemalt, und er selbst hat es gestochen. 
Im Jahre 1770 stach er zum zweiten Male sein Portrait nach H. 
Pothoveds Zeichnung. 
Houbrackerfs Werke sind mit grosser Kühnheit behandelt, und 
besonders gut die Köpfe und die Fleischtheile. Die Haare Sßlxßinl; 
man öfters wegblasen zu können. Hierin steht er Drevet nicht 
nach; doch ist er nicht in allenVBläittern gleich lobenswerth, manch- 
mal sogar nachlässig. t 
1) Das Opfer des Manoath, nach Rembrandt, im Dresdener Gal. 
leriewerke. 
2)'Der Engel verschwindet vor dem Tobias, nach Rembrandt. 
5) Der junge Tobias bereitet die Leber des Fisches, nach Rem- 
brandt, gr. quhfol.  
4) Die Götterversammlung, wo Jupiter dem Merkur befiehlt, den 
goldenen Apfel zum Hirten zu bringen, nach O. Eliger, 
5) La fausse vertue decouvex-te, nach C. Troost. 
6) Divertissement de la foire dükrnsterdain, nach demselben. 
7) Das Fest des heil. Nicolaus, nach Troost. 
8) Die allegorische Gestalt von Holland auf dem Throne, mit 
 Minerva und Merkur, Titel nach Verkolje. 
9) Landgraf Wilhelm VIII. yon Hessen, Hauptblatt. 
10) Cardinal Fleury, Büste von Diogenes gehalten, nach Rigaud, 
sehr gut gestochen. 
H) Daniel Barbara, nach Paul Veronese. Dresdner Gallerie. 
12) Adrian VL; Papa ultrajectinus, sitzend und den Segen erthei- 
lend, nach Wandelaer.   
15) Peter I. von Russland, 1752, nach C. de Moor, Hauptblatt. 
14) Katharina, Iiaiserin von Russland, Hauptblatt. 
15) Joseph, Erzherzog von Oesterreich, als Knabe, mit. dem go]- 
denen Vliess, 1745, nach Mytens.  
16) Maria Christina, Erzherzogin von Oesterreich, 1752, kleine; 
 Oval.  
I?) lWIax-ia Elisabeth Josepha, Erzherzogin von Oesterreicb, 1755. 
18) Maria Anna, Brzherzogin von Oesterreich, Bniestüch mit einem 
Bildnisse, 1747. 
19) Wlllfßlm, Prinz von Oranien, nach Mireveld. 
20) M011? von Gremien-Nassau, nach P. van Dyck. 
21) Alliallfi, Prinzessin von Solms, Gemahlin des Friedrich. 
22) Heinrich Vßn Oranien, 1755, nach G. von Honthorst. Im er- 
sren Drucke vor der Schrift. 
25) Willem Kßfßl Henrlriek Friso, Prinz von Oranien, nach H. 
Pothoven , 1751. 
24) Jan Willem Friso von Oranien, nach H. de Guiter, 1752- 
Der erste Abdruck ist mit der Büste allein, ohne Verzierung,
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.