Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Haspel - Keym
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1731237
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1734538
316 
Hortemels , 
Maria 
Nicola. 
1686 zu Paris geboren. Sie verdient als liiinstlerin Lob. sowohl 
wenn sie mit dem Pinsel." als mit der Nadel arbeitete. Cochin be- 
diente sich öfter ihrer Hiille, es gibt aber mehrere eigene Werke 
von ihrer Hand. Der Tod soll sie 1767 ereilt haben, nach Ande- 
ren eng 1774. Blätter von ihr findet man in dem Werke: Ver- 
sailles immortalise von 1720, und in der Hist. de Yhötel des inva- 
lides , 1736-  
Livre utile ä ceux qui dessinent le paysage, 7 B1. mit Titel, 
nach eigener Zeichnung. 
i) Die Taufe Christ, nach F. Albani ,   
2) Die Taufe des Eunuchen, nach N. Bertin, fol. x 
3  6) Die vier Tagszeiten, 4 Blätter nach N. Lancret. 
7) Die Auferstehung des Herrn, nach H. Carracci. kl. fol. 
8) Joseph und Putiphafs Frau, nach F. Albani, 4. 
g) Neptun und das Meer, nach Mignard.  
10) Merkur kündige! den Musen Frieden an, nach Corneille. rund, 
fol. 
11) Der Triumph der Flora, nach Poussin, qu. fol. 
12) Iphigenia: Quantum religio potuit, nach Bertin. qu. fol. 
15) Don Quixotte wird rasirt, nach Cochin jun., fol. 
14) Penelope unter ihren Frauen, nach Corneille, qu. fol. 
15) Aspasia unter den Philosophen, ,nach demselben, qu. fol. 
16) La charmante Coitin, nach Cochin, fol. 
17) Le chanteur de Gantiques, nach demselben, fol. 
18) Le grand Lama et le roi de Tangut, 4. In der Hist. geueralg 
de voyages. 
19) Henry de Thiard Bissy, Cardinal, nach Rigaud. 
20) Gaston de Rohan, Cardinal, nach demselben, fol. 
21) Elisabethe Charlotte, Herzogin von Orleans , nach Rigaud 
' m4. kl. fol. 
HOPIZBIDClS, Marie Nicole, die Schwester der Obigen, übte eben- 
falls die liupferstecherkunst, doch scheinen ihre Verhältnisse uu- 
bekannt zu seyn. 
Die Biiste des Cardinals de Bissy, nach Bigaud, 4. 
HÜTtCmCIS; Marie Hyaßintlle, eine dritte Schwester der Maria" 
Magdalena, konnte ebenfalls den Grabstichel führen. 
Die Biiste des Cardinals Henry de Bissy, nach H. Rigaud, 171;; 
gr. fol. oval. J 
Auf den zweiten Abdriicken sieht man das Band des heil. Geist- 
ordens.  
HÜTÜUUS, Jullllä 30501115, Kupferstecher, dessen Name__auf einem 
Blatt: nach Titian, mit Diana und Callisto, stehen soll. 
Hortolani oder Ortolano, Joseph, Medailleur, der von 1639 
b? 1706 in Venedig lebte. Auf seinen Werken steht der abge- 
kürzte Name Hertz, Hortol. oder Ortol. 
HÜTUS: ein griechischer Edelsteinschneider, dessen Zanetti erwähnt, 
aber nicht Sillig. Der erstere gibt Tab. 45 den Cameo mit der 
Maske dßi Silen in Abbildung.  
Horwltzy Bernhard: Maler aus Neustrelitz, der sich um 1856 in 
Berlin nufhielt- Min hat Bildnisse und Genrestiicke von uiner 
Hand.  
XIV. 
HOPY; Medailleur, der an der Hispmetallique de Louis 
beitete, und zu Anfang des 13. Jahrhundcns lebte.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.