Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Haspel - Keym
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1731237
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1734368
Hopfer , 
Daniel. 
299 
ther vom Tische der Götzen ferne hält etc. H. 10 Z. m L., 
Br. 14 Z. 8 L.  
35) Die Symbole der Apostel, in 12 Abtlieilungen. H. 16 Z. lt L., 
Br- 11 Z. 4 L.  
5d) Die Darstellung der Maria im Tempel. H. I1 Z- 5 Lw Br- 
8 Z. ' 
35) Die heil. Jungfrau stehend mit dem Iiinde, in einer Einfas- 
 sung von Ornamenten. 1:1. 3 Z. 6 L., Br, 2 Z; 5 L. 
56) Die heil. Jungfrau sitzend mit dem lfiinde, das eine Heilige 
anbetet. H. 5 Z. 8 L., Br. 5 Z. (L.  
52') Die heilige Jungfrau in einem von Ornamenten gebildeten 
Rund. H. 7 Z. 3 L., Br. 5 Z. 1 L. 
53) Die heil. Jungfrau mit dem Iiinde und einem Buche. H. 8 Z. 
4 L., m. 5 z. 9 L. 
59) Die heil. Jungfrau mit dem Rinde unter einem Porticus, mit 
Elisabeth, welche die Arme gegen letzteres ausstreekt. H. 8 Z. 
ÖL., Br.5Z.8L.. 
40) Der Tanz der Engel 'vor der heil. Jungfrau mit dem Iiinde.  
H. 4 z. 6 L.,Br.12 z. 1 L. 
41) St. Georg. H. 8 Z. 5 L., Br. 5 Z. 7 L. 
 42) St. Paul auf dem Thron, die Getreuen um' ihn. H. 8 Z. 4 L., 
Br. 5 Z. 10 L. 
43) St. Sebastian zwischen zwei Henker. H. 5 Z. 6 L., Br. 2 Z. 
5 L. 
44) Ein Architekturstiick mit der Vermählung der heil. Catharina. 
H. 8 Z. 5 L., Br. 5 Z. 10 L. 
45) Eine Heilige auf dem Throne mit der Eucharistie in den Hän- 
den. H. 8 Z. Ö L., Br. 5 Z. 10 L. 
11,6) Venus mit Amor, der die Laute spielt. H. 8 Z. 5 L., Br. 
5 Z. 8 L. 
47) Der Kampf zwischen drei Tritonen, nach A. Mantegna. H. 
  
43) Der Iianinf zweier Tritonen, ein jeder mit einem Weibe, nach 
demselben. H. 5 Z. 7 L., Br. 8 Z. 7 L. 
49) Faune und Satyrn bei der Weinlese. H. 7 Z. 10 L., Br. 
10 Z. 7 L. 
59) Der Tod_der Lucretia. H38  I; L., Br. 5 Z, 10 L, 
51) Das Weib, an welchem die Homer das durch VirgiYs Zaube- 
rin veräschene ewige Lieht anzünden. H. 5 Z. 6 L., Br. 
2 Z. 5 . 
52) Der Tod und der Teufel überraschen ein eitles Weib beim 
Spiegel._ H. 5 Z. 9 L., Br. 8 Z. 5_L. 
53) Die drei guten Heiden: Hector, Alexander der Grosse und 
Julius Cäsar, nach H. Burginair. 
 Die drei guten Juden: Josua, David und Judas Maechabäus, 
nach demselben. 
55) Die drei {guten Christen: Karl der Grosse, Artur von England 
und Gott ried von Bouillon, nach Burgkmair. 
b Diese Copien sind 5 Z. 6 - 9 L. hoch und g Z. 2_- 5 L. 
reit.  
56-60) Die orientalischen Ritter, 5 numerirte Blätter. H. 8 Z- 
2-4 L., Br. 5 Z. 3-9 L. 
61) Diäi deutsche Soldaten mit Hellebarilen.  5 Z. 2 11-, BT- 
5 - ' 
62) Der Soldat mit der Lanze und nach ihm das Weib. ' H- 7 Z- 
  
63) Der Soldat mit em Schlachtschwert und einem Weihe. H. 7 Z. 
ltLqßinäz-SL. 
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.