Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Haspel - Keym
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1731237
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1731605
Hazlehurst. 
Hcath , 
James 
23 
und profane Darstellungen, Landschaften, Köpfe etc. Er be- 
dientesieh eines Monogrammes, wie auf einem Blatte. welches 
die heilige Jungfrau mit dem Kinds nach Parmesano vorstellt, und auf 
jenem, welches einen sitzenden Bauer zeigt. Die gleiche Be- 
zeichnung hat auch ein Blatt mit vier Soldaten nach S. Rosa. 
Hazard starb 1787 zu Brüssel im 39. Jahre.  
HQZIÜhUTSÜ, ein Maler, der in den beiden letzten Zehnteln des vo- 
rigen Jahrhunderts in England arbeitete. Im Jahr 1787 sah man 
auf der Ausstellung zu Liverpool Bilder von seiner Hand. Fic- 
rillo V. 872 zählt seine Werke zu den" besseren jener Ausstellung. 
Heaphy, Maler zu London, dessen Genrebilder wir als meister- 
haft erwähnt fandenr Nähere Nachrichten konnten wir uns nicht 
verseliaFfen. Er gehört unserer Zeit an. 
Hßaply. Bililniss- und Schlachtenmaler zu London, ein jetzt leben- 
der Künstler.) Anlsersmith stach nach ihm den Herzog von Wel- 
lington, wie er seinen Generiilen zu einer Hauptalttion Befehl 
ertheilt. I 
Hearne, Tllümas; ein englischer Maler, der zu Anfang unser: 
Jahrhunderts lebte, und von welchem Fiorillo in der Geschichte 
der zeichnenden liiinste in England sagt, dass er zu denjenigen 
Künstlern gehöre, von denen man das meiste erwarte. Er malte 
meistens Genrestiiclae und Landschaften. "W. Ellis,-Byrne, Mid- 
diman und Bartolozzi haben einige seiner Bilder gestochen. 
Hearne starb um 1810. 
Heath , jälmßS , berühmter Kupfersnscher, wurde um 1765 geboren. 
Er bildete sich in London zum liunstler. und hier übte er auch 
seine liunst, mit welcher er sich frühe Beifall erwarb. Anfangs 
trat er mit Bildnissen hervor, und arbeitete auch für Buchhändler, 
bis er endlich mit Werben von grösserem Umfange sich zei- 
gen konnte. Er bekam auch den Titel eines königlichen Kupfer- 
stechers. Sein Stich ist kräftig, ohne Uebertreibung, bestimmt 
und ohne Hiirte, und dabei harmonisch. 
1) lWIrs. Siddons, nach Lawrencce.  
2) Apotheosis of Handel, nach Rebecca. 
2) Zwei Secnen aus Shakespeare, nach Peters und Smirke. 
5) General Nelson, nach Ahbot. ' 
6) Saint Christopher, nach Elsheimer, fol. 4 Thl. 
7) Saint John, nach G. Reni, fol. 4 Thl. 
8) Three soldiers, nach S. Rosa. Im iersten Drucke vor du 
Schrift, fol.  
9) Das Bildniss von Kemble. 
10) General VVashington, nach Stuart, fol. 
11) The good Shepherd, nach Murillo, fol. 4 Thl.   
12) George Earl of-Dartmouth, nach Phillipn. Es ibt davon Ab- 
täFiÄßltfe auf Seidenpayier, und Abdrücke mit bis Angezeigter 
C 1'] t. 
13) Holy family, nach Murillo, fol. 7. Thl. 
1.1) Arehery, nach "Slater. Im ersten Drucke vor der Schrift. 
15) Abel, nach P. P. Rubens, fol. 5 Thl. 
16) The Pilot in Broad-Street on the seventh of June 1780- 
Der Londoner Volkssturm, ein vorzügliches Blatt nach What- 
ley,  qu- fel- Im ersten Drucke vor der Schrift. Preis"? Thl- 
17) The eath of Lord Nelson, nach B. West, mit Erlslnrungs. 
blatt, roy. fol. In ersten vorzii liehen Abdriickon 28 Thl- 
Bei Weigel ein Probedruck 18. Tlä. 
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.