Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Haspel - Keym
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1731237
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1734018
264 
Hollar , 
WVeuzel 
V01! 
Prachna. 
46), Ritratte de Bindo Altoviti. Titiamirpinx; vortrefflich, 16.19 
47) Das Bildniss Albrecht Durer's, und jenes des älteren Dürer. 
0b Bin-er's des jüngeren Bildniss von Hollar gestochen ist, bleibt 
zweifelhaft; jedoch ist das des älteren Dürer ein Meisterwerk von 
Hollar.  
43) Das Portrait Aretiifs, nach Titian, kl. fol. Die dritten Ab- 
drucke haben Oclieuvreä Adresse. Bei Weigel 2 Thlr. 
49) Der Mathematiker J. Banii, äusscrst seltenes Bildniss, 1534, 
in kl. 12. Stengel 8 fl. 6 kr. 
50) Hieronymus Westonius, nach A. van Dyck, fol. Wei el M. GL 
51) Karl 11., der junge König von England, nach deinsellben, fo]_ 
Weigel 12 Gr. 
52) Büste eines Mädchens in einfachem Ilaarputze, nach  Mom 
 signori. Sehr schön, 12. 
53) Ein Mädchen, welches eine Schüssel mit Melonen trägt, 165a 
Obwohl unter diesem Blatte folgende Insclh-ift steht: Johanna 
Vesella Pietressa, Iilia prima da Titiano, so ist diese edle Gestalt 
doch unter die idealen zuzahlen und vielleicht nur für Titimy, 
Geistestochter zu halten. Vielleicht das Ilerrlichste, was 'I'itian 
und Hollar geleistet haben. 
54) Eine betcnde Halbfiäur, nach Dürer. Höchst meisterhaft, 
55) Christiisbuste mit Gobus und der segnenilen Rechten, 1659, 
nach L. da Vinci. Höchst selten und schön, ful. 
56) Biiste einer iungen Frau, nach L. Credi, 1646, 12- Schön. 
57) Büste einer jungen Frau mit Schleier. und Perlhalsband, nach 
F. Monsignori, 1645, 12. VortreElich. 
58) güste eines Weibes mit halb nackender Brust, nach L. da 
"inci. 
59) Eine stehende weibliche Figur mit ausgestreckter Linken, 1545, 
nach F. Mazzuoli, 12.  
60) Büste eines jungen Mädchens mit Baret, Perlenschnur und Pelz. 
rock, 1646, nach demselben, 4. 
61) Bildnis: einer jungen reich [geschmückten Frau mit blossem 
Haupt, nach D. Varotari, 1645, 12- Selten. 
62) Büste eines bärtigen Mannes, nach H. Holbein. 
63) Das Bildniss von Hembrandfs Frau, 8. 
64) Junge Frau init Eichenlaub bekrärizt, nach M. Schön, 8. 
65) Brustbild eines Mannes mit Iictte und Mütze, nach Holbeing 
 Holzschnitt, B. . 
66) Portraite eines jungen Mannes und einer Frau in der Tracht 
der Zeit Holbeinü, nach Holbein's Blättern von 1545 und 4(j_ 
Gegenstücke, 8. 
67) Portrait von J. de Rede. 1650, gr. 8. 
68) Bilclniss von A, Elslieimcrhnach. C. Meysens. Im ersten Drugk 
voi- dem Text auf der Buchseite. In de Bie's Gulcien-Cabi- 
net, 4. 
69) lfV. Land Archbishop of Canterbury, nach A. van Dycli, 1640, 
4- Selten.  
70) lVIr. Morett, Juwelier, nach H. Holbein. rund, kl. 4- 
71) Henry und Lady Guldeforde, 2 Bl. nach Holbein; rund, 111.1 
72) Oliver S. John, Earl of Bullin booke. 
75) Sir Edward Dering, oval, beide auf einem Blatte abgedruekg, 
höchst selten, lil. 3. 
74) William Fines Viscount Sey etc.  
'55) Basil Fielding, Earl of Denbigh, oval, beide auf einem Blatte 
und höchst selten, ltl. 8. ;
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.