Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Haspel - Keym
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1731237
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1733707
Iiupferltiehe: 
1) VVilliam Hogarth Engraver, mit zwei Figuren und zwei Lie- 
besgöttern , 1720. 
2) Eine emblematische Darstellung auf den Siidseehandel, He. 
garth inv. et sc., 1721, k]. qu. fol.  
3) 15 Blätter für Aubry de la Motrayfs Reisen, 1725. 
4) 7 Blätter mit Darstellungen aus Apulejus goldenem Esel, 1724- 
5) 15 Blätter zu Beaver's Military Punishments of the ancients. 
Ö) Eine Burleske auf Iienfs Altargemllilde in St. Clement, 1725- 
7) A Mastluerade, invented for the use of ladies aud gentlemen 
by the ingenious Mr. Heidegger, 1725. 
8) Masquerades and Operas, Satyre auf Lord Burlington, der 
den Schmierer Kent dem berühmten Thornhill verzog, 1125. 
9) A just View of the British Stage, eine richtige Vorstellung der 
englischen Bühne, oder: Drei liöpfe sind besser als einer, 
1725.  
10) 12 grosse Blätter zu Butler-E Hudibras, 1726. 
11) Die kleine Folge dieser Darstellungen, 17 Blätter, mit Butler-ü 
Bildniss. 
12) Mary Tofts the rabbit woman (Kaninchen Weib) of Godal- 
min, 1726. 
15) Riclfs Glory or his triumphant entry into Covent-Garden. 
Riclfs glorreicher Einzug in Covent-Garden,1728. 
14) Sara Malcolm, 1732 als Mörderin hingerichtet. Dieses Weib 
hat der Künstler vor der Hinrichtung noch emalt. 
15) A Midnight madern conversation. eine nächäiche Burschenge- 
sellschaft, 1755, gr. qu. fol. 
16) Southwark faire, der Jahrmarkt in Southivark, 1754, gr. qu. 
fol. Bei Auktionen 4-5 Thlr. 
17) The Harlots Progress, das Leben einer Buhlerin, 1735-54, 
6 Bl. gr. qu. fol. Ging auf Auktionen zu 6-12 Thlr. weg. 
18) The Ralufs Progress, das Leben eines Lieder-liehen, 1755: 
8 Bl. gr. qu. fol. Auf Auktionen 10-20 Thlr. 
19) Before ancl after, vor und nach, zwei freie Darstellungen für 
einen Wiistling gemalt, 1736. fol. 
20) The Sleepy Congregation, die schlafende Versammlung, 1756, 
und 1762 retouchirt, fol. 
21) The" distressed Poet, der unglückliche Poet, 1756. Auf den 
Abdriicken mit dieser Jahrzahl ist im Grunde ein Gemälde, 
wie Pope den Dichter Curll auspriigelt; 1740 wurde es in eine 
peruanische Aussicht verändert, qu. fol. 
22) The lecture, die Vorlesung, 1756,  
23) The fiour Times of the Day, die vier Tagszeiten, 1758, 4 B1. 
r. fo . 
24) ätrolling Actresses in a Barn, die wandernden Schauspielerin- 
nen in der Scheune, 1758, gr. qu. fol. Auf Auktionen circa 
4 'I'lilr.; im ersten Abdrucke, wie sich eine das Haar mit Talg 
bestreicht. 
25) The enraged Musician, der wiithende Musikant, 1741, qu. 
fol. Beim Erscheinen dieses Blattes sagte man, dass man vom 
Ansehen schon taub werde. 
26) Mariage i: la mode, die I-Ieirath nach der Mode, von Hognrlll 
gemalt und unter seiner Aufsicht von Seotin, Bavenet und 
Baron gestochen, 1745, 6 B1. gr. (In, [QL Auf Auktionen 
8-12 'I'lilr. Man hat darnach aueh einen tretflichen Stich 
von Earloin. 
27,) Das Bildnis des Martin Volkes, Iialbfigur, gestochen, 1745- 
28) Simon Lord Lovat, geätzt, 1746, fol. 
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.