Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Gallimberti - Haslöhl
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1737136
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1737251
Galliot, 
Gallus , 
Johann. 
der heil. Lueas gemalt haben soll. Diese Copie erhielt der bayri- 
sche Herzog Clemens. Auf der Rückseite steht: [nach St. Luknß 
konterfzlit gemalt zu Rom 1542 Ant. Mart. Gallinger Maler zu 
München. 
Wir wissen nicht, wo sich jetzt dieses Bild befindet. Lipowslsy 
führt es im bayrischen Iiünstlerlexicon auf.  
Galliot. s. Galiot. 
Galliotti. 
Gal] eotti. 
Gallis , Peter p Maler von Enckhuysen, der sich zu Hoorn und an 
andern Orten mit seiner Kunst beschäftigte. Er malte gute Bild- 
nisse und Familienstücke, von denen einige besonderes Lnh 'YQ1'- 
dienen. Auch Inandschaften, Stillleben, Frucht- und Blxunenstii- 
cke etc. hinterliess er. Starb zu Havre 1697 im 64sten Jahre. 
GanlZZl. s. Galizia. 
Gallner, BOHIFHCIIIS, ein Benediktiner in Melk, der bei A. Pnzzo 
die Dekorationsmalerei erlernte. In der Kirche seines Ordens legte 
er Proben seiner Kunst ab.  
Starb 1727. 
Galle, Bernhard. S. B. Saiomun. 
621110, da San. S. Giainherti. 
1 
GEIlIOClIC, LOIIiS, Maler zu Paris, erlernte die Anfangsgründe der 
Iiiinst bei Lemoinc und dann kam er zu L. Buulogne. Ilieraiif 
besuchte er Rom und niach seiner Ruckkehr wurden ihm ehrenvolle 
Aufträge zu Theil.  
Man betrachtete seine Gemalde als Erzeugnisse erster Art, aber 
man kam in der Fodge von deehoheil Meinung ab, und zuletzthatte 
der Künstler das Unglück, seinen Riilim zu überleben. Die Iiiiiist- 
ler schätzen indessen noch einige seiner Compositioncn, besonders 
die Versetzung der Reliquien des hßll- Augustin, ehedem in der 
Kirche der Petits-Peres. Seine Werke sind von guter Anordnung- 
und schätzbar im Colorit und Helldunliel, besser, als viele andere 
Machwerke seiner Zeit. Man findet deren in den Kirchen von 
Paris und im Privatbesitze.  
Dieser Künstler starb 1751 1m 91mm Jahre, als Rßkfor und 
Kanzler der Akademie. Mehrere seiner Compositionen wurden 
 gestochen; von Herisset und Seotin das Leben des heiligen Franz 
de Paula, das er mit Restout und da Troy malte. Auch fiir Vig- 
netten lieferte er Zeichnungen. 
Müller hat sein Bildniss gestochen.  
Gallos, Johann Baptist, liiipferstechei- zü Rom um 1660. Ei- 
stach mit andern den Trauerzug bei der Beerdigung des Cardinals 
Mazarin.  
Galluccio. S. Parentueci. 
GalillS, dbhann s Maler und Formschneider, vermuthlich ein Fran- 
zose, der sich in Italien aufgehalten zu haben scheint. Seine Le- 
bensverhältnisse sind unbekannt, man kennt ihn nur aus den Blät- 
 tern, die er nach Marco Pino (Marco Senese) gefertigetjhat. Es 
sind dieses schöne Helldunkel.  
Der vomKreuze abgenommene Heiland, von zwei Engeln und 
von einer heil. Frau unterstützt. In der Mitte am Fusse des lireu-
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.