Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Gallimberti - Haslöhl
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1737136
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1742423
Halden, Johann Albrecht. 
Hall, 
Charles. 
519 
Halder, Johann Albrecht, Goldschmied unclGraveur in mm,  
um 1770 nach München , Augsburg etc. viele" getriebene Arbeiten, 
Wappen, Siegel u. s. w. lieferte. 
Helen, Arend van, Maler und Iiupferstecher zu Amsterdam, des- 
sen Geburtsjahr und Meister unbekannt sind. Sein Nanie knüpft 
sich besonders an ein Werk, das er begonnen: PQHQQCUCOH ßß- 
tavum, oder Sammlung von Abbildungen niederlüfllll-Sßhvf Dlch- 
ter. Die Fortsetzung dieses Werkes besorgten M- de Bünde und 
A. de Jongh, und endlich wurde es von der Dichtergenossenschaft 
in Leyden mit Lobgedichten geschmückt. Von v. Haien sind dann 
200 Portraite und einige Allegorien. Seine Blätter, clle gßßtüCllefl 
oder geschabt sind, bezeichnete er mit dem Namen Aquiln, slYßll 
Arend im Holländischen Adler (Aquila) heisst. Dieser A. van Ha- 
len starb 1732.   
Das Bildniss des Malers Jan Voorhout, mit A V H bezeichnet. 
Bildniss eines Mannes, Halbfigtir auf einem Sessel sitzend, mit 
rundem lIute: Ars haec mea vita, nach A. van Bloemen, l'e- 
zeichnet: Aquila fccit. In schwarzer Manier. H. 8 Z. Ö Lu 
Br. 6 Z. 5 L. d 
Das Bildniss des Jeremias Dekker, nach Rembrandt, oval. H. 
1 Z. 5 L. Ebenso bezeichnet.    
Das Portrait des lYlalers Sommer, nach A. vanßloemen. 
Jenes des Jan van Huysum, nach P. A. Bonen.  
Die Frau mit dem Buche neben einem Grabmal stehend, Mez- 
zotinta.  
Verschiedene andere Bildnisse.  
13318": Peter Van, Landschafts1nalei' zu Antwerpen um 1660- Er 
staHirtc seine Bilder mit Geschichten oder mit Bacchanalen, und 
in dieser seiner Stallage war er sehr erfinderisch. Seine Bilder 
sind aber selten.  
Hales. S. Hall. '  
Halfpenny, William, Architekt, der in der ersten Hälfte des vo- 
rigen Jahrhunderts zu London lebte. Er hat sich durch mehrere 
architektonische Schriften bekannt gemacht: 
-The Marrow of Architecture, shewing how to Draw a Colunin, 
Zvith its Base, Capital, Entablature and Piedestal. 1722. 1729- 
. 113a. a. t) 
The Art of Sbund Building, demonstrated in Geometrical Pro- 
blems. London 1725. 
Practical Architekture, orsnre guide to the rules of science. 
5 London 1750. 1743. mit 48 Kupfer.  
Useful Architecture for erecting Personnage Vhouses, Farln 11911- 
 ses, Inns, Bridges. London Qte Aufl. 1760- 8- mit 20 huPleh 
Rural Architecture: und Five Ordres of Archtecture- 
Halfpenny, JOSQPlI, Architekt zu York, der sich durch folgende 
Werke bekannt gemacht hat:   
Gothic ornanxents in the catherlral church of York. York 1'796. 4' 
Die 106 Kupfer sind von ihm selbst naßh eigenen Zelchmm" 
 gen geiitzt. Dieses Werk ist schön; in der neuen Auflagß! 
"A York 1851 in        k 
 Iragmcnm vemsta; np thercmains _ol' ancient buxldmgs IQYOT - 
 York 1807, mit 54 Blättern, von ihm gezeichnet und geüllt- 4- 
Häll  ChElPlGS, linpferstecher zl1_ P0115011, flel: Hanffmgs VVaEPen' 
Münzen, Medaillen und verschiedene Antiquituten stach, b" 9'
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.