Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Gallimberti - Haslöhl
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1737136
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1737644
Gauchä, 
Flrüngoise Tranquille.  Gaucher, 
Charles 
Etienne. 41 
m9, 
 .pte. E     
kuusueris s 1st sowohl m Hinsicht des F h  
  .1    orsc un s Q t 
t 1mm, zsazntsizsftiirellg  g g ß es w d" 
es ül   . 91' fle Portsetzunv de t .ll'l' 
par wffrGgglnPgälljsmixig lYIazoäs : _Lcs ruines ile Pusruivllztii eämllllff, 
enthält tl l. 21 12 u" d"? fßlgenden Jahre Diese W 
letne Huäfurch (llß Entdeckungen v q ' s "k 
 'lt    o" 1457-1821. E b ' 
 damit.  .1? ga die 
Plgltcheti Diensten. Als 1x liser hunstlef zu Paris und in kö- 
lhm 1826 der H"  "nerkennung Seiner Verdienste ertheilte 
war er beauftratetnlä das Iu-euz 51er Ehrenle ion. Zu jener Zeit 
Pauvre zu baue; ,uhztlsziimlsbyliexlalunl der Hiräle von St" Julien  le 
e t"    
grossen Badanstalt in Enähilän Esel-luftige ihn der Entwurf cm" 
gsgggt die Cunstruction netfetftäät-"atte "m iss  
' er _ an msse " 
Im Jatiii: 13ml, eröü.) t g s an t er Barriere 
w_  _1ecerzu1?.'    
Jaelßher besundefs Junge Deutsche Äiis "eine Arghltckturschule, .1" 
hren wurde dieses Institut w" d sblldung iandem Nach Wer 
Gauche, Franc ' T  . m er aufgehobem 
zu ChoisY-lefgl? -ranqlllue' Amhllßlit zu Paris aber eboren 
tung des M d OQINÄEÖÖ. Dieser Künstler bildete sich untär L  
trieben, bevireisiaen dqlnllllruxld dass er Seine Kunst mit Einsicht lie- 
meh  IQ erce, welche er au P1. _   ' 
ihm rgädljäiilgläzuEmvathausern und öifcntliclieii läbatiäänhelörie 
Cimetiäre de 1,2131 lßngrablllillßr der Lepine und Marescot z-iuf (12: 
1350- Schon i j 18H und 1824i das Schlachthaus der Invalicl 
von Paris S f" allve 1802 gab er Plane zu den s 11  an 
 pater wurd G -   Clüchlllausern 
s e auche P10  
chule und Ehrenmitglied l C'  fessor an der Pulymfillnlsßllell 
 C 
Gaucher, Charlc E _ eß tvilbaurathes. 
sest. daselbst 183- nennm Kutfetstecller, seb- w Paris 1140 
sich genölfhiger (äälenVw unfermoglxchen Eltern exlzellqt sah e; 
zum;    eg emzuschlagen d "h f." D 
üie 22:53:55 als die wxssenyschaftliehe Laulliahliix;  Äilälfrriiiciititod 
und hernaehulglilälum als Impferslecher Unterhalt Zu findegn. Basar; 
die NVerke weichee lias raffen seine Lehrer in dieser Kunst und 
 a 1' le .t    9  
uxfuä:  liflrstellungeeä__e' bestehen m zierlichen Put-trauen 
von ihm si llridtsteller verchent er Erwähnung. 
Dictiumtaire rät le Artikel _nber Kupferstecherlaunst in Fonten ' 
Gut 1a  FätlanserschieILFemerhat nlanVßnlllmQäggasi 
et 1a   rau e 'anatumie ä 1' d      
1a cnsiäKFcPei-fstzuxm _des cloches; Voyage läfgähvfä g" orgme 
et embläme raneals; Qcenologie, ou traite cum llct d va llcflls  
zu Lunduns; Äldvull. In 4. Gaucher war Mitglied "defxfiaääoäles 
Die Kfönlll? yihiuqn  anderer gelehrten Vereine. emlen 
z Hauptblattg o tau-eys 1m Theater Franeais, nach Moreau, für. 
we. .   . 
Les ljääglfglläe NYmPlICII, nach A. van der WerPf k] 4 
Im erst es cartes oder PApröS -din6 nach   
enegorie in flhruljike vor der Schrift- , l mgh, fol. 
rfßn u  ll- Le Ba 1  !  
 Nleisälüf dem Ruhebctte, wihxiialliicllgiilivul slzelchnung, M. 4' 
Le it-wpiiiihi . ' bcsewm (le Rares), nach 
 Blätter iii lgecker, nach eigener Zeichnung 
D10 heil. Familiä. Neu's Reise nach Neapel. . 
Antike Steine , Yülr alilllerlgal. de Florence.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.