Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Gallimberti - Haslöhl
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1737136
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1737576
34 
Gassner, 
Johann. 
Gatierroz , 
Francisco. 
Ein grosses geätztes Blatt stellt einen griechischen Tempel in 
englischen Garten zu München vor, 1790 getertiget und seinen 
Gönner, dem Professor und Buchhändler Strohel zugeeignet. Mai 
hat davon auch zweite Abdrücke in Lavismanier mit Mondbe 
leuchtung, und im Vorgrunde sind an der Stelle des Herrn mi 
der Dame einige Gestriiuche. 
GBSSUCT, Johann; Maler zu Prag um 1787. Er ahmte Angelniayx" 
Manier sehr glücklich nach, wie Dlabacz versichert. 
GGSSIIEP, NIkOk-IUS, Landschaftsmaler zu Frankfurt am Main, de 
für verschiedene Höfe, zu Copenhagcn, Cassel, Dresden, Wim 
u. s. w. arbeitete. Er malte sehr schöne, naturgetreue, kleine Bil 
der, die schon Sandrart in seiner Akademie II. 81 riihmt. 
Ueberdiess war er in verschiedenen Wissenschaften erfahren. 
Seine Bliithezeit fillt um 1670- 
GGSI, Michel de, Maler zu Antwerpen um 1558- 581110 Lebens 
Verhältnisse sind unbekannt, man weiss nur, dass er in dem be 
zeichneten Jahre Mitglied der Malergesellschaft zu Antwerpe: 
wurde. Seine Gemälde stellen Ruinen des alten Ruins dar unddies 
sind mit Figuren und Thieren statfirt. 
Gastl , der Name einiger Künstler, die zu Murnau in Bayern di 
Glasmalerei iihten. Anton wurde 1759 geboren und ein andere 
dieses Namens 1775; Dominicus Gastl erblickte 1760 das Licht de 
Welt, und ein Mathias 1775. 
GHSÜIIBGII,  Landschaftsmaler zu London, ein jetzt lebend: 
vorzüglicher Künstler. Er bildete sich auf der k. Akademie i 
London zum Künstler und hierauf unternahm er WVandcrunqi-i 
um die Natur zu studieren. Die Frucht seiner Bemühungen sin 
mehrere schöne Gemälde, die er in Oel und besonders schön i 
Wasserfarben ausführt, so dass man ihn unter die ersten Aquarel 
maler zählen kann. 
Gaston, Plerre Marc Bassompierre, Historien- und nimmst 
maler zu La Fläche (Sarthe), der aber- 1786 zu Paris geb. wurd 
Er bildete sieh in 'David's Schule und die Gegenstände seiner G1 
mälde entnahm er bisher der Mythologie, der heiligen Geschieht 
und der mittelalterlichen. Zeit Frankreichs. Im Jahre 1313 um: 4 
mit einem neun Fuss breiten Gemälde hervor, welches eine Scer 
aus der Fabel der Psyche vorstellt. Andere Bilder stellen Hani 
lungen Heinrich's IV._vor u. s._ w. In der Militärschule zu I 
Fläche, wo Gaston seit_1816 Zeichenlehrer ist, befinden sich vt 
seiner Hand die Portraite Ludwigs _XVIII._und des Herzogs v; 
Berry. 
Gasull, Allgllälllfl, Maler vun Valenzia, der sich in Maratti 
Schule bildete. Er erlangte bedeutenden Iluf durch die Malereie 
 l die er zu Valenzia in oßcentliichen Gebäuden ausfiihrtc, und beso 
ders gefiel seine glänzende liarbung.  
Gasull blühte in der ersten Ilälfte des vorigen Jahrhunderts. 
Gateau- S.. Gatteau. 
Gatierrez, Francisco, ein spanischer Maler, der 
gleichzeitig lebte. Er hatte gründliche Kenntnisse 
spektive.  
mit 
m 
A. Cm 
dgr Pe
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.