Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Gallimberti - Haslöhl
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1737136
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1740940
Grcvenbroeck , 
Leopold. 
Grib elin , 
Simon. 
371 
Vocabulaire de dames, kl. fol, Paris, 1851, in Lieferungen, Da. 
menbilclnlsse enthaltend. 
Costumes des habitans de Pile de Java et des pussessions hollancl. 
dans l'Incle, 10 Bl, 4. Paris, 1852. 
Heruines des principaux romanciers contemporains;  
Becueil de quelques portraits lfactrices des rrinci aux thöatres 
de Paris, 1850  55. 4 Hfte. ä 6 BL, gr. lfol. greis 15 Thl. 
GPGVBII, Genremaler in Düsseldorf, äer sich durch gelungene Bilder 
bekannt gemacht hat. Nähere Nachrichten konnten wir uns nicht 
verschaHen. 
Grevenbroeck, LBOPOIÖ, Landschafts- und Marinemaler, der um 
1740  1755 blühte. Die Lebensverhältnisse dieses Künstlers sind 
unbekannt, seine Seestücke charakterisiren ihn aber als guten Ma- 
ler. Er malte indessen auch rein landschaftliche Darstellungen, 
in denen er öfter Architektur anhrachte. Er stafiirte jedoch seine 
Bilder auch mit schönen kleinen Figuren. Diese seine Werke be- 
stehen in Oel  und Aquarellgemälden.  
N. Dufour stach nach ihm eine Landschaft mit einer kleinen 
Brücke, und J. Moireau die Ansicht eines gothischen Doms. 
Greville, Lady Louise de, liunstliebhaberin zu London, an 
um 1760 etliche Landschaften geätzt hat. Sie sind in gutem Ge- 
schmacke nach Poussin und S-. Rosa gefertiget. So gibt Rost an, 
wahrscheinlich nach Basan. 
Greville, Lady Auguste de, ebenfalls Kunstliebhaberin zu Loni 
don, die Tochter des F. de Greville, Grafen von Brouke und War- 
Wich- Sie ätzlß 1758, 1760 und 1761 sehr geistreiche Landschaften 
nach Annib. Carracci, S. Rosa, Marcu Ricci u. a. 
Wir wissen nicht, in welcher Beziehung diese Lady zu der obi- 
en stehe, oder ob nicht gar von Einer Person die Rede ist. Die 
älätter der Lady Auguste Greville sind mit einemüflonogvamlne 
bezeichnet. 
Greys, Benedlkt VIIICGIIZ, ein Dominikanexi, Zeichner zu Florenz, 
unter dessen Leitung 1743 mehrere Künstler für Franz L die Merk... 
würdigkeiten der grossherzoglichen Gallerie nxitder Feder zeichnetlen. 
Er selbst nahm Theil an dem Werke. In der Sammlung der Künst- 
ler-Bildnisse in Florenz ist auch sein mit der Feder gezeichnetes 
Bilduiss. 
GFCYS; Hans Afldrßüs; Kupferstecher, der von 1642  1654 zu 
Kopenhagen arbeitete: Er stach Bildnisse und andere Blätter für 
Buchhändler. 
Gnbelun, Sxmon, Maler und Iiupferstecher von Blpis, Jet in der 
ersten Hälfte des 17. Jahrhunderts geboren wurde. Er gehört un- 
ter die Nachahmer Lebrun's-. Ein französische;- Schriftsteller ver- 
wechselte diesen Künstler mit Ant. Esgrit Gibelin, und gibt ihm 
au_ch den gleichen Vomamem Dessvvegen legt er dem Gribelm die 
beiden Blätter: Gorrection Conjugale und Prätressc compatissaumte 
bei. Dieser Gribelin hat aber mit Gibelin nichts gemein. 8-. Bio- 
graphie universelle XVIL 115 517. 
Grxbehn, 8131911, der Sohn des Obigen, Maier und Iiulnferstecher, 
der die längste Zeit in England verleblm Dieser Iiiixxstler wurde 
24'" 
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.