Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Gallimberti - Haslöhl
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1737136
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1740747
Green , 
Richard. - 
Greenwooä, Frans. 
351 
Verschiedene Ansichten.  
Die Blätter zu den Alterthiixnern von Cornwallis- 
Thomas Rowney , fol. 
Thumas Schaw, fol.  
W. Derhain, fol. 
Green , Richard, Perspektivmaler und Tßitgenosse des Valentiu 
Green. Letzterer stach mit F. Jukes das Bad und den Hafen Vßn 
 Iiamsgate nach diesem Künstler.  
Grßßn, A4 Blumenmaler um 1764. B. Green stach nach ihm Zwei 
Bouquete.  
Grecll, l, Portraitmaler zu Londpn, ein Künstler unsers Jahrhun- 
derts. Seine Bildnisse fanden Beifall wegen der Naturlichkeit und 
des lieblichen Farbentons. Im Jahre 1824 ruhinte man seine C9- 
pic von Beynold'_s schlaferidein Madchen. vpas Helldunkel, dlI 
frische, saftige, lichte Fleischtarhe hat der Iiunstler so treu gege- 
ben, dass man die Copie fur Original halten konnte. 
Green, Mrs. , Miniaim-malei-in zu London, die man unter die treff- 
lichen Künstler ihres Faches zählt. Sie gehort unserer Zeit an. 
Green, Büldllilfl. S. Hans Baldung. 
Greenaugh, ein amerikanischer Bildhauer, nach den Berichten je- 
nes Landes ein hoehberiihmter_ Kunstler, der aber durchaus nichts 
geleistet hat, was auf einenvruhmlichen Nainen Anspruch machen 
könnte, Es ist wenig, was die luxuriosen Reichen _in Nordamerika 
an Bildhaiierarbeit fertigen lassen, und dieses Wenige liefert Gree- 
naugh. Im Jahre 1837 befand sich dieser hochberuhmte Mann in 
Italien. 
Greenbury, ein mittelmässiger englischer Maler aus der ersten Hälfte 
des 17. Jahrhunderts.  
Greenhill, JOhYl, ein englischer Edelmann von_ S_alisbury,_der un- 
ter Lely die Malerei erlernte. Er malte nur einige Bildnisse, die 
aber schätzbar sind. Faithorn stach jenes yon W. Davenant und 
P. van Gunst das von John Locke._ Er fertigteauch eine sehr ge- 
naue Copie von Van Dyclfs Bildniss Yiilligrews mit "dem Hunde, 
und ebenfalls seine Portrait: in Crayon werden geschaut. 
Greenhill starb 166g im 20. Jahre- 
Grecnland, MlSS, eine englische Dame, die 1785 111 Flßfeßz von 
Irene Parenti die Enliaustik erlernte. Nach ihrer Heiinkehr vervoll- 
konimnete sie das technische Verfahren, wesswegeniihr die Socie- 
tät eine goldene Pallete überreichte. S. Transactions 1737- 
Greenshild, John, ein Schotte, stellte 1829 zu Edinbßvs eine C0- 
lossale Statue des Königs aus, die er aus einem Steinblocke gehauen, 
ohne je die Sculptur erlernt zu haben. 
GFGBDWOOÖ, cornelillS, Maler von Rotterdam, der von Vyg und 
A: van_der Burgh die Kunst erlernte. Er hatte_bereits tuchtige 
ltenntnisse sich erworben, als er nach Surinam gindg, w0_ ihm _el1l 
Verwandter eine Pflanzung hinterliess; konnte aber as China nicht 
ertragen und starb 1756 im 28. Jahre. 
Greenwooda Frans, Kunstliehhaher, dessen Yan Gool erwähnt. 
Er malte liunstreich in Miniatur und mit der Diainantspilze zeich- 
nete er sehr schön auf Glas. Sein Sohn Cornelis war ebenfalls
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.