Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Gallimberti - Haslöhl
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1737136
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1740668
Gravenstein. 
Gray 1 
343 
freie Wahl des Gegenstandes. Nach seinen Zeichnungen sind auch 
(liß Hüpfer in Conti's Seccliia rapita und zu dessen Jerusalem.  
Man hat von ihm auch eine Sammlung von 90 kleinen alle- 
gorischen Figuren mit den Numern der Lotterie der Militärschule, 
{Eides Blatt mit einem Madrigal begleitet. Gravelotust auch der 
rheber des Textes und der Figuren in der Iconologie par figures 
oii traitii des allegories, eniblemes etc., von Lattrö herausgegeben. 
Dieses Werk kam zu Gravelofs Lebenszeit nicht ganz zu Stande, 
und Cochin führte es weiter. Es ist dieses dieselbe Sammlung von 
Kupfer-n, welche unter dem Titel: Almanac iconologique von 1775 
an erschien. Von ihm sind auch die meisten Cartouche von (l'All- 
ville's Charten. 
Gravelot starb 1775. Er lebte in späterer Zeit eben so einge- 
zogen, als früher ausschweifend. Seine Lieblin sbescliiiftigiiiig 
war die Lektüre. Seine Zeichnungen haben die besten-Künstler 
seiner Zeit in Kupfer gebracht. 
In einigen biblio raphisehen Werken heisst dieser Künstler 
H. F. Bourguignon dit Gravelot, und so könnte man glauben, 
sein rechter Name sei Bourguignon, was aber nach der Biographie 
universelle nicht richtig zu seyn scheint. 
Gravenstein; dessen Fiissly nach dem Cataloge von Nothnagel er- 
wähnt, ist wohl der oben erwähnte Graifeiistein. 
GraVesg Rßbßrt, Kupferstecher zu London, ein geschickterfiiinst- 
ler unsers Jahrhunderts. Man hat von seiner Hand mehrere Blät- 
ter. von denen einige meisterhaft genannt werden können. Wir er- 
wähnen von seinen Werken: 
Bildniss des Lord Byron, nach Westall. 
M. Wilkinson , nach Chisholm radirt. 
' Iiönig Iiarl IL. wie er von seinen Gärten die erste Ananas em- 
pfängt, die in England gebaut wurde, nach einem unbekann- 
ten Meister. Pr. 7 fl. 30 kr. 
Sir Arthur Hesileige Hugk duc of Northumberland, nach Ro- 
bertson. Pr. 10 d. 
Charlotte Florentina, Herzogin von Nortliumberland, nach R0- 
bertson. Preis 10 fl.  
The entliiisiast, ein Liebhaber vom Fischfang, nach Th. Laue, 
meisterhaftes Blatt, 1831. 
The venetian girl, nach Wood, gestochen 1835. 
' Lord Byrun, nach Philipps gestochen, gr. fol. Pr. 12 fl. 56 kr. 
Gravinaa BaFÜOlOmB, Edelsteinschneider zu Ruin um 1810. Nä- 
G her kennen wir ilinnicht. 
Gravlo oder Gravius, s. Graf, 
rawe": Eduard, Musiklelirer in Berlin, der auch verschiedene 
Gcnrehilcler malt, Jagdstiicke, Thiere und Stillleben. 
Dieser Iiiinstler gehört unserm Jahrhunderte an. 
Grag, G's Foi-mschneider zu London, ein jetzt lebender Künstler, 
Biise" Wßfliß ungemein zart ausgefuhrt sind. Mehrere seiner 
Müller geboren zu den vorziiglichsten Erzeugnissen dieser Art. 
an findet sie in verschiedenen englischeh Werken. 
Gray, T' vvß ein geschickter, jetzt lebender Genreinaler zu Lon- 
don, dessen Werke unter den englischen Erzeugnissen dieser _Art 
besfmders 111 erwähnen sind, Der fnhalt seiner Bilder ist mannich- 
MÜS- lm Jahre 1850 brachte er die Rückkehr der Landleute vom 
Jahrninrkte zur Ausstellung.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.