Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Gallimberti - Haslöhl
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1737136
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1740408
Graf, 
Vrs 
oder Urs. 
317 
5_ Z. g L. Dieses Blatt ist an der Spitze von Knoblauclfs Pal- 
sion von 1508, 
Jesus vor dem Hohenpriester, in Geilers von Kaiscrsberg Pate;- 
iioster. Strassburg 1515, foL; auch in der erwähnten grössel-n 
Passion. 
Eine Gebirgslantlschaft mit Darstellungen aus der Passion, grus- 
scs Stück von zwei Platten. H. 19 Z. 5 L., Br. 14 Z- W 
Der Schmei-zensinann am Grabe stehend, mit den Passiomq erk- 
zcu en. H. 8 Z.? Br. 5 Z. 8 L. 
Die liilg. Jungfrau in halber Figur mit dem Iiinde, das einen Pa- 
pagei hält, über der Maria sind zwei Engel mit der Iirone- H- Ö 
Z. 10 L., Br. 4 Z. 7 L. 
Die Apostel Peter und Paul, gross geschnitten. H. 4 Z. 6 L., 
Br. 2 Z. 11 L. 
Das Leben des lil. Beat aal-er Bat, der nach, der Legende in der 
Schweiz das Evangeliuiiiugeprediget hat, 16 lilätter, von denen 
9 ilas. Zeichen unsers IIUDSÜGFS tragen. Diese Darstellungen 
finden sich gewöhnlich auf Einem Blatte in vier Abtheilungen. 
Die Ueberschriften zeigen die Handlung an. H. 4 Z. 2 L., 
Br, 5 Z. 2 L. 
Dile Titelvignette biies Buchesl: Christenlich Bilgerschaft. Von Gei- 
er von iaisers er , Base 1512, fol. S äter wurde der Stock 
zu Miinstcfs Cosrgogranhey verwendet. P 
Der Pilger am Tisch, an mehrere Menschen Geld austheilend. 
11.2 z. li L., Br. 2 z. 6 L. 
Der alte Schulmeister mit seinen Schülern, Vignette in der er- 
wähnten (Iosniographey. H. 4 Z. 1 L., Br. 3 Z. 1 L. 
Der 'I.'ud auf dem Baume, mit der Rechten auf den getödteten 
Raben deutend. Am Fusse des Baumes stehen zwei Soldaten, 
links sitzt eine Frau mit einem Hunde auf dein Boden, im. 
Grunde Berge und Gebäude, 1524. H. 7 Z. 8L., Br. 4 Z. ÖL. 
Der Schild mit dein kaiserlichen Adler, von einem Panther und 
einem Löwen unterstiizt, in Münster-ä Cosniographie, 1550- 
5.678. H. 1 Z. 1 L., Br. 2 Z. 9 L. 
Folgende Werke kannte Bartsch nicht:  
Verschiedene Borduren und Titelbliittcr zu: Morale reduetorium 
super totam Biblam: fratris P.Berthury etc. 1517; Directuriuni 
in dfiice passionis articulos. Decastiehon F. D. Agricolae etc.; 
Polyanthea Opus suavissiniis floribus exornntum, per D.N.lVli- 
rabellium etc. 1512; D0 Iiatione Syllabarum brevis sagoge etc. 
H. Glareany. Item Elegiae (lllüeflalß H. Glarea 1516; das newe 
Testaiit gantz yetzt lilnirlich aus dem rechten grundt teutscht 
etc. Basel 1524. 8. 
Die siiugenile Maria, gegenseitige Copic nach Diirer, mit 1506 
inzder Tabelle und dein Zeichen des Urs Graf. H. 5 Z., Br. 
O 1 
Die Passion Jesu Christi. 52 Blätter. H. 2 Z. 6.L.,V B1". 2 Z, 
Jesus Christus rcrliet zum Volke 
läie Berufung dies hie. Petrus.  
25H azlgtijvon verschiedenen deutschen Soldaten, mit den Fah- 
Ein deutächdliiqgdilül, idgllzllilidu- h;   L., i?" 4 z. B e 
sitzend, 151a Ha  i ClIl e( ei iut au einem aumsztainm 
Der Heiland o-  O ZHm L"  2 z" 3 L'  
  i stehend, wie er mit der Rechten segnet und mit 
d" LmkeQ die (Ji-iflainiiie hält, rechts und links schlafen die 
äoldiäe"! "11 Grunde das Grab undklie Frauen. H- 8 Z- 1 
- y F; 6 Z- 2 L. Dieses Blatt ist ohne Zeichen, aber wahr- 
scheinlich von Urs Graf.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.