Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Gallimberti - Haslöhl
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1737136
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1740082
Goltzius , 
Conrad. 
Gomez , 
Martin. 
285 
Jqhannes in der Wüste,  
Die Geschichte des verlornen Sohnes, ä. 
Blätter in Form eines Frieses". 
Die vier Evangelisten, nach A. Blocklandt, lt. 
GOhZlÜSa Conrad, Iiupferstecher, dessen wir im vorhergehenden 
Artikel schon erwähnten. Blätter von seiner Hand, die weit unter 
jenen des Heinrich Goltzius stehen, sind:   
Das Bildniss Amurat 111., en täce, m. 4. 
Der entseelte Heiland, fol. 
Christus am Kreuze, fol.  
Die Geschichte der Susanna, 7 kl. Blätter, von denen eines die 
Jahr-zahl l587 trägt. 
Ein Sterbender im Schoose der Religion, oben die Dreieinigkeit: 
Ego sum via etc. 8. 
Der Engel Uriel mit einem Lilienstrauss, 8. 
Diese beiden, mit Monogrammen versehenen Blätter, werden 
dem C. Goltzius zugeschrieben, wenn sie nicht vielmehr einem 
andern Künstler angehören. 
Gßmbülld; Jean, Iiriegsbaumeister in Diensten des Königs von 
Frankreich, dessen Lebensverhältnisse wir nicht kennen. Er ätzte 
auch einen Plan von der Stadt Rauen. 
GOITICYIO, AgOSUUO, Architekt von Mailand, stuclirte zu Anfang 
unsers Jahrhunderts auf der Akademie zu Mailand und dann wurde 
er als Pensionär des Königreichs Italien zur weitern Ausbildung 
nach Rom geschickt. Nach seiner Heimkehr wurde er auf mannig- 
fache Weise bethätiget. 
Gomez, Juan, Historienmaler, den Philipp II 1593 zum I-Iofmaler 
ernannte. Er malte Historien, grösstentheils Altarbilder. Solche 
sieht man im Escorial, nämlich: Martha mit Maria und Magdale- 
na, die Marter der heil. Ursula, St. Anton vuu Padua und St. Pe- 
ter. Auch für andere Iiirchen und Klöster Spaniens malte er. 
Ueberdiess befasste er sich mit der Restauration. 
Gomez starb 1597.   
Es gibt auch einen Kunststicker dieses Namens, der um 1633 
lebte.  
GOIUCZ, VIDCBIIZ Salvador, Historienmaler von Valenzia und 
Schüler des H. de Espinosa, unter dessen Leitung er schon als 
vierzehnjähriger Knabe Ereignisse aus dem Leben des heil. Ignaz 
von Loyola malte. Von dieser Zeit an erhielt er zahlreiche Auf- 
träge, da er durch seine Meisterschaft in Führung des Pinsels und 
durch sein schönes Culorit vor allen gefiel. 
Er malte auch sehr schöne Thierstiicke, Vögel und perspektivi- 
sche Ansichten. In architektonischen Darstellungen, die er oft im 
Hulfßrgrunde seiner Gemälde anbrachte, hatte er besondere Ge- 
Schlckllchkeit. 
Dieser Künstler blühte um 1690. 
Gomez) Luclgn salVadßry Bruder des Obigen, und desselben 
Blsplnßsa Schuler, bei dem Vincente lernte. Seine Lebensverhältnisse 
sind unbekannt.  
GÜmezy Martin; Maler und, wie man glaubt, Bruder des älteren 
Juan Gomez. Er malte au: Auftrag Philipp? III. einige Bilder für
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.