Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Dumet - Gallimard
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1725323
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1731124
Galle, 
Cornelius. 
565V 
Maria von zwei Engeln begleitet, deren einer die Weltkugel 
 trägt, worauf der kleine Heiland sitzt, nach F. Vanni. 
St. Hieronymus , nach Aug. Carracci verkleinern. 
St. Franz von Assisi das aus Mariens Händen übernommene Je- 
suskind anbetend, nach F. Vanni. 
Maria mit S. Bernhard und St. Gerhard, nach demselben. 
Die Taufe der heil. Prisca, nach Cigolx.  
Venus und Amor, nach J. B. Paggi. 
Christus am Kreuze, umgeben von Maria, St. Franz und SIR. 
Catharina von Siena, nach F. Vanni; selten. - 
Maria mit dem in Windeln gehüllten Iiinde, dem sie einen Milch- 
brei gibt, welchen der Engel zubereitet, wessvvegen das Blatt 
unter dem Namen der Mutter Gottes mit dem Milchbrei be- 
kannt ist, nach demselben. Selten: 
Die vier Kirchenvater, nach Rubens. ,  
Im ersten Drucke vor den rechts und links angesetzten Stucken, 
die im zweiten Drucke zwei dunkle Linien verursachen. Der 
zweite Druck zeigt- indessen auch das Wappen des Bischofs 
VV. von Hamme, 
Die lireuztragung, nach A; van Dyck. 
Die ersten Abdrücke, mit breitem Unterrande, haben G. Hen- 
driclfs Adresse; bei den zweiten wurde die Platte abgenommen, 
und unten steht: Antonius van Dyck pinxit  Antverpiae  
Cornelius Galle scnlpsit. 
St. Carl der Borromäer, Cardinal, im Profil in einer achteckigen 
Einfassung, fol. 
Die heil. Antonia in einer Landschaft, gr. fol. 
Adam und Eüa, nach J. B. Paggi.  
Die Rückkehr aus Aegypten, nach demselben, gr. fol.  
Maria mit dem Binde, das dem St. Bernhard ein Buch reicht, 
nach F. Vanni, kl. fol. 
Venus an den Baum gebunden, während Minerva den Amor 
ziichtiget; nach Aug. Carracci, qu. 4. 
Die Landschaft mit den Kindern, welche den Propheten ver- 
spotten, nach Rubens, gr. qu. fol. 
Maria auf dem Stuhle drückt das Jesuskind an den Busen: Ma- 
_ter divinae gratiae etc. 'Ohne Namen, fol. 
Die Grnblegung Christi, achteckig, 4. 
Maria in einer Nische, an welcher Kinder Frucht- und Blumen- 
gewintie aufhängen, nach Rubens, gr.- fol.  
Judith enthauptet den Holofcrnes, nach demselben, gr. fol. Ca- 
pitalblatt. 
Der Frühling und der Sommer, 2 Landschaften mit Jagd, Män- 
nern und Frauen, nach Rubens, gr. qu. fol.  
Prugne zeigt ihrem Gemahle den Kopf des geschlachteten SOhIICS, 
von dessen Fleische er gegessen; Gegenstück zu P. de Bailluis 
Hippodamia, gr. qu. fol. 
Die Farbenreiberin (pictura), eine nackte Frau, fol.  
Die Rückkehr der heil. Familie aus Aegypten, nach Abbate Sl- 
luano Razzio, gr. fol. Hanptblatt.  
Biiste des Seneca, im Profil aufsehend, nach einer Sculptur-_ 
Christus und die' Pharisäer mit dem Zinsgroschen, nach Titxan, 
läl. ful. Schön. 
Die Verkündigung an die Ilirten, nach J. Bassano, fol. Haupt- 
blatt, und auch copirt.  
Der arme Lazarus und das Haus des Reichen, nach demselbeni 
1 u. k. fol. "   I, 
Petlrus geht auf dem Wasser, nach H. Muziano, klein.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.