Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Dumet - Gallimard
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1725323
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1725803
Duttenhofel- , 
Christian 
Friedrich. 
i 
Nßflll Vollendung dieser Blätter ging Duttenhofer nach Italien und 
endlich nach Stuttgart. 
Üuttenhofer ist riihmlich bekannt durch mehrere landschaftliche 
liupferstiche, die er einzeln oder zu grossen Werken, wie [Inm- 
bulrPs Reisen, besonders aber für das französische Museum gelie- 
fert hat. Auch iin Architektonischen liefert er Ti-efflichez, was 
Seine Platte für Dr. Boissereäs Cölher Domwerk beweisct. Unter 
seinen Blättern sind besonders zu erwähnen: 
Landschaft nach Claude Lorraiifs Bild in den Stiidi zu Neapel, 
unter dem Namen des Dianenbades, ein Stich von grossem Ver- 
dienste, fol. 
Der Tempel der Diana bei Nemi, nach Claudtfs Gemälde im 
Pallaste Colonna zu Rom, gr. qu. fol.  
Der Tempel des Apollo bei Delphi, nach Claude, das Gegenstück, 
und beide ausgezeichnete Blätter. 
Gebirgslandschaft mit VVasserlall, nach An. CarraccPs Bild in 
der Sammlung des Grafen von Fries in Wien, gr. qu. fol. 
Eine andere Landschaft nach demselben Meister, mit "hohen Ge- 
birgen, rechts im Vdrgrurid eine Strasse und zwei Figuren, 
gr. u. fol. 
Diese (beiden Stücke sind Hauptwcrke des Künstlers. 
Herkules und Achelous, nach Dominichino, im Musee franqais. 
Landschaft nach G. Heuss. 
Landschaft nach Poussiii. 
Landschaft mit Fischern, nach Paul Brill. 
Die Hirten im Thale, nach Puussin. 
Ansicht eines Dorfes, nach J. van Hagen. 
Auch diese Blätter sind in dem französischen Gallericwerke. 
Solitude, Copiie von VVuolleBs Stich nach K. vVilsnn, qu. fol. 
Der Aufriss des Domes zu Cüln und der Durchschnitt des Chu- 
res, für das bekannte Praclitwerlt des Dr. Boissereio. 
Blätter nach NL von Molitor: 
Ansicht des Lechthales bei Reutti in Tyrol. 
Ansicht des Schlosses Petersberg iii Tyrol. 
Ansicht des Schlosses Trazberg in Tyrol. 
Änsicht auf dem Fürn bei Nassereit in Tyrol. 
AIfISlCht des Wasserfalles bei Lassalt. 
Diese Blätter gehören zu der Folge von acht colorirten Amißllfell 
TyroPs. Die übrigen stachen Bartsch und Gauermann. H. 12 
z: 6 Ls, BP. 1a Z. 
Ansicht von Innsbruck. 
Ansicht von Bregenz, beide nach Molitor. H. 14 Z., Br. 38 Z. 
Ansicht des Finsterthalei- Ferner: in Tyrol. 
Ansicht des Gurgler Ferners in Tyrol. 
Eingang in das Oetzthal in Tyrol. 
g"? Engelswand bei Umhausen in Tyrol. 
Dqldkircli in Vorarlberg.  
 Blätter stach er nach Gauermands Zeichnungen. 
lßhe Blatter im Taschenbuche von Nürnberg, architektonische 
DAnsichten darstellend. 
b uttenhoter gab auch Ideen zu Vasen in Heften heraus. 
 goävgrä: llistoriemiialer. wurde 16144 im llaßg geboren und 
B0 - fßlmgnn der Iuinst unterrichtet. Später ging er_ nach 
m. 'wo ihm die Schilder-baut deifNnmen {In Furtuyn beilsgß- 
 s Künstler-Lax. IV. Bd. 2 
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.