Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Dumet - Gallimard
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1725323
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1725650
ß 
Duprä , 
Augustin. 
Ihm verdankt die Stempelsclineideknnst in Frankreich grossen 
Vorschub. Sie blieb in neuerer Zeit weit. hinter der Sculptur zu- 
riicls. Dupre aber suchte sie wieder zu nähern, da er Iienntnissin 
der Zeichnung mit dem Talente eines Bildhauers verband. 
Dupre wurde Graveur gcncral des monnaies de Francc. Gahet 
erwähnt im Dictiunnaire des artistes keines "Nledailleilrs DnPi-d. 
Von Dupräs Arbeiten fanden wir erwähnt: 
Den Hevers einer Medaille, zu welcher Duvivier den Avers mit 
dem Bildnisse Ludwigs XVI. schnitt. Duprce schnitt auch den 
Avers, aber dieser wurde jenem des DUVlVlCP nachgesetzt. 
Medaille mit einem Eichenlsranz und mit der Schritt: Tresor de 
1a ville sauve et consei-ve le 5. Oct. 178g). Oval. 
Die Preismedaille der AgriCultur-Gescl schaft von IIaute-Guiene 
mit der Schrift: Au cultivateur laborieux. 
Medaille auf die Beschwörung der Constitution durch Ludwig 
 fiVLz Serment du Roi. Blos der Avers mit dem Namen des Iiiinst- 
ers. 
Medaille für die Gesellschaft des Inventions et decouverts, mit 
der Büste Minervens, 1791. 
Ludwig XVI. im Ornate, mit der Schrift: Je jure d'en-e {idele ä 
la nation et a la loi, 1791: Duprc F. 
Esgibt von dieser Medaille eine Variation im Avers. Auf dem 
einen liest man: J' accepte la constilution; auf demandei-n: accep- 
tati (aceeptation) de la cunstitution. 
Medaille mit einem stehenden Iirieger, der die Hand auf die 
Constitution legt , mit der Schrift: llepuhlique une et indivisible, 
le 10. Aout 1795. 
Im Revers ist ein EiCllßlllifi-IIIZ mit der Legende: Nous jurons de 
defendre la constitutiun. 
Es gibt von dieser Medaille zwei Variationen: auf der einen 
sieht man auf jeder Seite des Bandes, statt einer, ZWCi Eichel. 
Duprc stach auch die Medaille auf L. Lavuisier, mit der In. 
schritt: Les sciences et la patrie pleurent cet illustre savant, iimrt 
victime des fureurs revolutionnaires. Dupre lui a erige ce monu- 
ment de recunuaissance L'an. X. 
Die Medaille auf die Annahme der Coiistitutiou, 1793. Ein ste- 
hender Iirieger, der die Hand auf die Tafel legt, welche die Frei- 
heithält, mit der Umschrift: REPÜBLIQUE UNE ET INDIVISIBLE. 
Im Abschnitt: Reunion des francois. Lc 10. Aout 1795. Abgeb. 
Tresor etc. Med. de la rev. fr. pl.  Nro. 10.  
Alle diese Medaillen sind im Tresor de Nurnismatiqiie et Glyp- 
tique unter den Bevolutions-Medaillen abgebildet, und letztere 
ausdrücklich als Augustin Duprcls Werk bezeichnet. 
Dupre fertigte auch eine treifliche Medaille auf die Schlachten 
bei den Pyramiden und bei Ahukir. Zwei andere haben die Schrift: 
Tombeau de Raphael und Clemence de Bonaparte, 1803. 
, . 
DuPres LÜUIS: Historien- und Genremaler wurde zu Versailles 
1189 geboren. Er bildete sich in David's Schule zum Iiiinstler und 
ging dann als Pensionnair des Königs Hieronymus von Westpha- 
len nach Rom, um seine Ausbildung weiter zu verfolgen. Im 
Jahre 181i ernannte ihn Hieronymus auch zu seinem Hofmaler. 
Duprö malte seinen Fürsten, wie er einen seiner Gar-des du Corps 
aus dem Stroine rettet, in einem 3 Fuss grossen Bilde, in West- 
phalen ausgefuhrt. Sein grosses Gemälde mit Camillus, wie er die 
Gallier zurdclmreiset, ist im Schlosse zu Versailles. 
Dupre unternahm eine Reise durch Griechenland und die Tür- 
key und fertigte da eine Menge von Zeichnungen in Aquarell, die
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.