Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Dumet - Gallimard
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1725323
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1727634
.216 
Facius , 
Georg 
Siebwnun d 
und Johann 
Gottlieb. 
Psalmbiicher findet sich eine seiner Arbeiten erwähnt. Da liest 
man: Aliud magnum antiphonarium divinum pariter notatum. . . . . 
inclusum duabus integuinentxs de argento et auro cum figuris in- 
sculptis doinini servatorls et I). N. Marie in altra et cum earum no- 
minibus coloratis et ornamentis opere lineato laboratis opus Fa- 
cii Veronensis.   
Im Cremonenserliirchenbuche steht unterm 28. Jänner 1271, (lass 
dieser Bruder Faclus (auri et argenti optimus thbricator) achtzehn 
Mal zum heil. Giacomo nach Galizia gcpilgert sei. 
Facius, Georg Siegmund und Johann Gottheb, Brüder, 
Zeichner und Iiupferstecher von Regensburg, wo sie 1750 geboren 
wurden. Diese beiden Künstler bildeten sich in Brüssel, wo der Vater 
lange _Ze1t Consul des russischen Hofes war. Im Jahre 1776 gin- 
gen sie nach London, um für BoydelPs Verlag zu arbeiten, und 
sie lieferten {eine grosse Anzahl von Platten , die wegen der 
 Wahl der Vorbilder und auch wegen der Ausführung schätzbar 
sind. Sie arbeiteten in Punktirmanier und die Abdrücke sind theils 
schwarz oder braun, theils in Farben. Der Tod ereilte diese 
Iiiinstlei- ge en das Ende ihres Jahrhunderts. 
Die Brustiilder von Rubens und seiner Frau, zwei Blätter nach 
Rubens, 1782,  
Danae mit dem goldenen Regen, nach Titian, 1780, gr. qu. fol. 
Die schlafende Venus, nach demselbenfgr. qu. fol.  
Abraham mit den drei Engeln, nach Murillo 1780, gr. qu. fol. 
Der Maler West mit seiner Familie, nach West 1779, gr. qu. 
fol. Ilauptblatt. 
Dädalus und Icarus, nach Le Brun, gr. fol. 
The äolden a e, nach West, 1778, gr. fol. 
Auge ica und ilVIedox-o, nach demselben, 1773 , r. fol. 
Äfißdllülvßll 'I'heseus verlassen, nach Angeliea fiaufmann, Oval, 
r. fo . 
Saäpho von Amor begeistert, nach derselben, das Gegenstück. 
The Birth of Venus, nach Barry, 1773, gr. fol. 
Sophonisbe, Königin von Carthago, nach Angelica, 1778. Oval, 
r. u. fol. 
Phinige, das Gegenstück. 
Nativity (Geburt Christi), nach Reynolds, gr. SlZilCli. 
CupicPs Bastime, 2 Bl. nach Angelica. Oval, gr. qu. fol. 
 Die Geburt Christi mit den sieben Haupttugenden, nach Jervais 
gemaltem Fenster in der Capelle zu Oxford, 14 gr. Blätter, 
nach Reynolds Zeichnung. 
Venus , nach Angelica, Oval.   
Prinz Octavius, nach West, 1785, fol, 
Die Herodias mit dem Haupte des Johannes auf einer Schüs- 
sel, nach Guido, gr. fol. 
Der Tod der Julie, nach J. Opie, gr. qu. fol. 
Apollo auf dem Parnass in der Mitte der neun Musen, 1130i! C- 
Maratti, qu. fol. 
Hektar, der dem Paris seineIWeichlichkeit verwirft, Gegenstück 
zur Entdeckung des Achilles durch Ulysses (Achilles discoverd), 
zwei grusse Stücke nach Angelica Kaufmann.   
Die heilJJungtrau mit dem liinde m einer Landschaft, Copie 
vöh Bolswerfs Stich nach dem Gemälde van Dyclfs, welches 
aucl; Iunter dem Namen des Tanzes der Engel bekannt ist, 
r. o . 
Eiä Enäel auf Wolken betrachtet das Kreuz, nach Reynolds, 
qu. fo . 
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.