Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Dumet - Gallimard
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1725323
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1726845
Eraton. 
Erecli, 
Benedetto. 
137 
mas Morus 
Basel. 
in 
London. 
Der 
Tod 
ereilte 
Mann 
diesen 
1556 
Zll 
EPatÜn, ein Bildhauef, der Vasen auQ Stein verfertigtß. Seiner er- 
wähnt VVinckehnann V. 49. 
Erba, JQGObO (1011„ Maler 1.u Cremoua um 1632. Man weise 
kaum ein Werk von seiner Hand mit Sicherhext zu bestlmmen. 
Erbette , 
dalP , 
Beiname 
des 
Mazzuoli. 
Philippo 
Efßüiallßttl, ETCÜIQÜÜ, ein zu seiner Zeit berühmter Landschafts- 
maler zu Perugia. Er malte auch Historien und in seinen Land- 
schaften brachte er Thiere und Figuren an. In der Beleuchtung und 
in der Perspektive hat er Verdienste. 
Der Tod ereilte diesen Künstler 1687 im 72. Lebensjahre. 
Ercole 
da 
Ferrara, 
Grandi. 
Ercolino 
da 
Pianora , 
SED. 
Graziani 
Ercolino di Guido, 
de Maria. 
Erdlnger, S.Ertinger. 
Erdmannsdorf, Friedrich Wilhelm, Freiherr von, ein gros- 
ser Iiexiner und Beförderer der Iiunst, geb. zu Dresden 1156, gest, 
zu Dessau 1800. Er studierte auf der Universität in "Vtfittenberg, 
und später zeichnete er sich auf seinen Reisen in Frankreich, Eng- 
land und Italien, die er mit dem Fürsten vun Dessau machte, in 
der Baukunst aus. In Rom studierte er unter Clerisseau die Ucber- 
reste der alten Architektur und nach seiner Rückkehr verwendete 
er seine Kenntnisse zur Cultur des Dessau'schen Landes. Er er- 
muuterte und bildete Künstler, richtete sein Haus gleich einer Aka- 
demie ein und auf seinen Rath wurde 1796 die challtographische 
Gesellschaft in Dessau gestiftet. Rom besuchte er dreimal, und die 
hier gezeichneten architektonischen Studien machte er 1797 durch 
die bezeichnete Gesellschaft bekannt. Seine praktischen Kenntnisse 
in der Baukunst zeigte er durch das Schloss zu Wörlitz und durch 
das Landhaus in Luisium, welche nach seinen Plänen ausgeführt 
wurden. Auch verdankt man ihm die schönen Anlagen, wodurch 
der Fiirst Dietrich die Gegend um Dessau in einen grossen Parli 
tunänilerte. 
Dieser riihmliehe Mann starb 1800. Rode hat 1801 seine Bio- 
graphie herausgegeben. 
Eredi, BGUGÖGIZCO, Iiupfersteehei- und Hunsthändler, wurde 1750 
zu Florenz geboren. Er arbeitete vieles nach verschiedenen grossen 
Meistern, besonders in Gemeinschaft mit J. B. Cecehi. Mit die- 
seru liiinstler stach er die Tüafelll. WElChß 1776 zu Florenz in fol. 
unter dem Titel erschienen: Bonarum artium splendori tabulae duo- 
decim cum sex aliis, Blätter nach italienischen und etrurischen Mei- 
stern. Mit Cccchi gab er auch eine Sammlung von Gemälden ita- 
lienischer Meister heraus. Die beiden ersten Blätter der zweiten 
Lieferung, welche 1778 erschien, stellen liafaePs Transfiguration 
und die Grablegung des Herrn nach Daniel da Volterra vor, zwei 
berühmte Bilder.    
Diese beiden Künstler begannen 1780 auch die Raccolta di (1119- 
dri i piu eccelenti ehe si trovano nelle gallerie let palazzi di 1'1-
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.