Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Cleomenes - Dumesnil
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1719441
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1720081
54 
Michel 
Colonna , 
Angela. 
Colotes. 
land auf, malte Bamboeciaden, vorzüglich Dorfwachen, Viehgrup- 
peu mit ihren Treibern, Naohtfeuer u. dgL, copirte auch vieles 
nach Bassano mit gutem Erfolge. 
Sein Sohn und Schüler Heinrich Adrian, der auch eine Zeit- 
lang den Unterricht seines Schwagcrs Vandiest genossen hat, und 
dessen Land phaften lllit Figuren er schmückte, ahmte den Salvator 
Rosa nach  starb 55 Jahre alt 1701. Fiorillo V. 455. 
00100118,  AUgBIO, Maler von Rgvenna in der Diöccse 
Cmno, lernte bei Caprera zu Como und bei Gabriel Ferrantini zu 
Bologna. Er schloss sich an Deutone an, und erlangte den Ruf 
eines ausgezeichneten WVandmalers, sowohl im Architcktonischcn 
als im Figurenfache. Später wurde er mit A. lVIitelli an verschie- 
dene Höfe berufen, und erhielt ungetheilten Beifall, namentlich 
in Spanien am Hufe Philipps IV. 
In Bologna sind in Iiirchen, Sälen u. s. w. noch mehrere Fres- 
cen von diesen Künstlern, die das grosse Talent derselben beur- 
kunden. Auch im Pitti zu Florenz ist ein von ihm gemalter Saal. 
Golonna besass die besondere Gabe sich den Styl der Meister, mit 
denen er arbeitete, genau anzueignen, so dass das VVerk immer 
aus einem Gusse zu seyn schien. Crespi erklärte ihn für den be- 
sten Frescomaler, den Bologna je aufzuweisen hatte. Er starb in 
Bologna 1687, im 8(7. Jahre. 
Sein selbst gemaltes ßildniss hat Gregori gestochen. Lanzi III. 
142- ff. 
00101103, Jakob, ein Bildhauer zu Venedig, der sich unter Sanso- 
vino zum geschickten Künstler bildete. In einigen Kirchen Vene- 
digs und zu Padua sind schöne Statuen von seiner Hand, viele 
seiner Werke aber sind untergegangen. Colonna arbeitete auch zu 
Bologna und starb daselbst 1555. 
Colonna, lWQPOlIlO, ein Maler zu Venedig, Tintoretrfs Schüler 
oder Nachahmer, der aber wenig bekannt ist. Bassaglia erwähnt 
von seiner Hand einer Verkündigten in S. Giacomo dalP Orio. Er 
blühte um 1600-  
Colonna, Girolamo. S. Mengozzi. ' 
Gulonna, FPGYICGSCO, ein Dominicaner und Architekt, ein viel 
verlachter Mann, der aber unter die gelehrtesten Geistlichen seines 
Jahrhunderts zu zählen ist. Er ist der Verfasser der Ilypnerotu- 
machia Poliphili (der Traum des Puliphilus, Sogno di Polililo), ein. 
VVerk mit vielen Holzschnitten, zu welchen Rafael die Zeichnungen 
geliefert haben soll, was aber irrig ist. S. Dr. G. Ii. Nagler, Im. 
fhel als Mensch und Künstler S. 261. Die erste Ausgabe dieses 
Werkes erschien 11199 zu Venedig bei Aldus in lateinischer Sprache, 
und später erschienen noch mehrere andere Ausgaben mit italieni- 
schem und französischen Text. Colonna handelte darin von den 
Grundsätzen der vitruvianischen Avehitßlilllr- E? Starb 1527 im 9-1. 
Jahre. 
COlOFßtti, MQÜCO, ein trelilicher Bildnissnialer von Heggio, wo 
ai- 1611 gebgrcn wurde.  Dieser Künstler lebte zu, Mudena und 
hinterliess auch einige llistorien von Werth. 
COlOÜES; ein alter Bildhauer aus Paros, dessen Zeitalter sich nicht 
genau bestimmen lässt, und den niarrbalsl einen Schüler des Phi- 
dias, baldjenen des Pasiteles nennt. Plinius nenntihn einen Schüler dei 
I'hidias, welchem Colotes an seinem olympischen Jupiter geholfen
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.