Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Cleomenes - Dumesnil
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1719441
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1725113
Dullos , 
Claüde 
und 
Claude August. 
Duflos, 
557 
Die Wahrheit und der Ilulxm verdunkeln die Unwissenheit, Vig- 
nette nach S. Leclerc, 
Jean Heroin, nach Vivier.  
St. Hieronymus, nach L. de Boulogne. 
Martin Grandin, nach Toargilliere. 
Abbö Biguun, nach J. Vivier.  
Yierre de la Broue, eväque de Mirepoix, nach Brgaud. 
Marschall de Bouflers, nach Rigaud.  
Prior euvoye düängleterre en Franee, nach Bigaud. 
Die büsseude Magdalena, nach Ant. Dieu. 
Le villageois friand, nach demselben.  
Susauna im Bade, nach A, Cuypel. ' 
Latoilette de Venus dressec par l'Am0ur, kl. Bl. 
Mehrere Blätter für die Histoire des Turcs de M. Guer. 1., 
7 Bl. Les amours (Ylsmene et (Plsmönias, 12. "i  
JuEiter und Senxele, nach J. de 'l'roy. 
Clnen couclxant und cbien öpagneul, 2 Bl.  
Le bain et la fete italienne, 2 Bl. nach J. B. Pater. 
Le demenagement du peintre et Pölevement de Police, 2B]. nach 
Etienne Jeaurat.   
Apollo hütet Admefs Heerde. 
La tragedie et la comciclie , beide nach Gravelot.  
Diane au retour de la clxasse, Erigone vaiucue, la toilette pa- 
storale, et les cnnfidenees pastorales, 4 Bl. nach Fr. Boucher. 
Die Geburt und die Toilette der Venus, 2 Bl. nach demselben. 
La poösie epique, lyrique, satirique, pastorale, 4 Blätter, nach 
Boucher. 
Les amours pastorales, 4 Bl. 
Le poöte, le petit berger, le petit pasteur, la petite fermiere, 4 
Blätter. 
Le pecheur, le souiTleur, 2Bl.  i 
Les quatre saisons, 4 Bl. 
Richard fils, mödeciu, nach P. Mörelle, 
Der Hirte mit der Flöte und der Hirte mit dem Vogel, QBlätter 
nach Soldini. 
La revendeuse ä la toilette und le billet doux, 2 Bl. nach L. 
Aubert. 
La nourrice bereant un enfaut, autre ramenant un enfant ä Sa 
mere, la batteuse de beurre , lc beuedicite, 1a mdnagere, 1a 
fileuse, 6 Bl. nach J. Bönard. 
Jupiter und Antiope, nach J. B. Barbier. 
Vue d'une cascade, und Vue des restes d'un pont, 2 Bl. nach 
demselben. 
Die Malerei, nach F. B. de la Rue. 
Le gareorl eabaretier und la cuisiniere, nach P. Dumesnil. 7 
Duflos der Sohn hat das Bildnias seines Vaters nach van Haeften- 
gestochen.  , 
Auch hat er die Description abrögde des principaux arts et me- 
tiers herausgegeben.  
Dunqss F') Zeichner und Iiupferstecher, der um 1760 zu B011! afr: 
hextete. Von seiner Hand sind artige Vignetten mit römischen An-' 
sichten in dem Werke: Antiqna numismata maximi moduli aurea 
etc. ex Museo Alex. Card. Albaui in vatican. bibliothecam trans- 
lata, et a H. Venuto notis illust. 2 Voll. fol. 
Gandellini sagt, dass dieser Duflos auch 20 grosse_Alphabets- 
Buchstaben gestochen habe, und im Cabixxet Paignon Dxjonval wer-
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.