Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Cleomenes - Dumesnil
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1719441
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1724328
Pierre 
Drevet , 
lmbcrt. 
der Zueignung. Wurde mit 4 und 9 Rtlnlr. bezahlt, bei Be- 
cker und Schneider gar nur um 1 Bthlr. 15 gr. erstanden. 
Die Knechte Abrahams bei Rebecca, nach (lennselben. H. 21 Z. 
Br, 15 Z, 10 L. Brandes 4 Rthlr. 8 gr. x Frauenholzßil. 151112 
Der Einzu in 1011181116111. H. 21 Z. 9 L., BP.  Z. 3 L- 
Brandes ög Ilthlr. 16 gr. 
Franz de Salvignac? nach J. Vien. H. 9 Z. 6 L., Br. g Z. Bei 
Brandes und Wmlaler 3 Rthr. 
Robert de Cotte, flach J. Rigaud. Die ersten Abdrücke sind ohne 
das Wort Arelutectc. Gewöhnlich nennt man dieses berühmte 
Blatt das Blldniss mit der schönen Hand. Frauenhulz 1 Abd. 
5 f]. 5 lsr. 2 Abdr. 3 fl. 56 kr. In Weigels Catnlug III. 55 
ist es für 5 Thlr. ausgebutcn. 
Der Calvarienberg nach A. Coypel, gr. real. folio. Schneider 4 
Bthlr. 
Cardinal Armand Gaston von Rohan , nach H. Rigaud, In den 
ersten Abdriicken hat der Cardinal den Stern des heiligen 
Geistordens nicht auf derBrust, wie dieses in den zweiten der 
Fall ist. 
Paulinus von Lilienstedt, nach Schild. Die ersten Abdrücke zei- 
gen eine kleine Warze unter dem rechten Axige, aber sie ha- 
ben nicht das Grübchen am I-iinne im Gesiehte der zweiten Ab- 
drücke, in denen die Warze fehlt. 
Reue Pucelle, Ahbö et Conseilleur au parlement, nach demsel- 
ben, gr. fol. 
Franeois de Neuville de Villeroy, Erzbischof von Lyon, nach 
Santerrc, fol.  
Claude le Blanc, Ministre de 1a Guerre, nach A. le Pieur, fol. 
Louis Due d'Orleans, nach Ch. Cuypel, lsl. ful. 
Isaac Jacques de Vertamont, nach F. de Troy, gr. fol. 
Ludwig XV. von der Minerva zum Tempel des Ruhms geführt, 
nach A. Cuypel, gr. fol. , 
Dom Arnoul de Lou, nach Jouvenet, fol. 
Nieolas Pierre Camus de Tontcarrd, nach demselben; gr. ful. 
Die Gemahlin des Priitendentcn oder die Prinzessin Cleuientine. A 
David pinsit ROIIIQC, gr. fol. 
Die Anbetung der Hirten, nach H. Iligaud, ful. 
Die heil. Familie mit dem Titel: Le parfait modelle de toutes 
les lamilles chretiennes, nach A. Dieu, fol. 
Die Auferstehung Christi, nach J. Andre, eines der ersten Bliit 
ter des KüIlStlGFS, gr. fol. 
Johannes hält dem Herodes vor, dass er 'das Weib seines Bru- 
ders zur Frau genommen, nach demselben, gr. qu. ful. 
Der Heiland im Oelgarten, nach J. Restout, gr. ful. 
Christus 811:: Kreuze, ein sehr grusses Stück von zwei Platten, 
nach A. oypel. 
In den Verzeichnissen von Iiupferstichsamnylungen kommen noch 
mehrere andere Blätter unter dem Namen des P. Drevet vor, 
aber häufig (liirften auch die Werke des Sohnes IJrevet mit 
jenen seines Vaters vermischt und verwechselt werden. An 
mehreren konnten Vater und Sohn zugleich Antheil haben, denn 
letzterer war der Gehiilfe des Vaters. 
Den Namen P. Drevet tragen noch folgende WVerlse: 
Le Bh P. Alexandre4 Pini, halbe Figur init einem grossen Buche, 
nac J. Andray, .
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.