Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Cleomenes - Dumesnil
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1719441
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1723040
350 
UePPP 
zogs von Bordeaux; Cadmus bekämpft die Schlange; griechi- 
sche und aegyptische Denkmäler; der grusse Conde; der Con- 
netable von Montmorency; die Biiste des Itiöxligs; Allegorie 
auf den Ruhm der französischen Waden; die Thronbesteigung 
Iiarl X. und die Krönung desselben; die Venus von Miloi 
die Gruudsteinlegung der Barrieren von Pantie und Bucht? 
chouart; mehrere lyledaillen fiir die Gallerie metallique; Lud- 
wig XVII-ä dfßdieise Carl X.; die Medaille auf die Julius-Re- 
volution; auf F110 Aufstellung der Statue Corneilläs. Gabet u. a. 
DEPPC, geheimen Sekretär zu Berlin , malt mit grossem Gliiclsc 
Landschaften mit Architektur, worin man die Genauigkeit, Bich' 
tiglseit und den Ton der Farben bewundern muss. 
Dequevauviller , FPGUQOIS, Iiupferstecher, geb. zuAbbeville 1745, 
est. zu Paris um 1807- Er war einer der besten Schüler von 
Daulle, stach historische Gegenstände und vorzüglich gut Land- 
schalten. 
Sehr schön sind: 
Le Midi und le Soir, nach Berghem, gr. qu. ful. 
Vue de PAdige , nach Ch. Brand, nach Weisbr0d's Aetzung vol- 
lendet, gr. qu. fol. 
Vue de Landela, nach demselben, das Gegenstück. 
Chemin de Cassel en Flandres, nach J. Breughel, mit Couchc 
gefertiget; qu. ful. 
Ln Nourrice llamazide und les Baigneuses flamandes, nach Poe- 
lexnburg, ebenfalls mit Couche gestochen; qu. d. 
Die Landschaft mit der Thurmruine, nach F. Declser, qu. fol. 
Vier Blätter nach N. Lavreince: 
L'Assemblee au Salon, sehr gr. qu. fol. 
Le Lever des uuvrieres en modes, in gleicher Grösse. 
L'Ecole de la Danse; gleich großs- 
Le Contre-tems, fnl. 
Die Landschaft mit Vieh am Ufer des Flusses, nach van Bergen; 
r. ru. fol. 
Füä dii Gallerie de Florence nach Wicai-"s Zeichnungen stach er: 
Les voyageurs, nach Both. 
Le Repos, nach van der Velde. 
Betour de Chasse, nach Pingelbois. 
Die Versuchung St. Antun's, nach S. Rosa. 
Die Ruhe der Caravane, nach demselben. 
Die vorziiglichsten Epochen aus dem Leben eines Römers, nach 
einem antiken Basrelief. 
Susanna im Bade, nach Bronzino. 
In Laurenfs Musce sind von seiner Hand: 
Die Ansicht von Tivoli, nach van der WerlT. 
Eine Landschaft, nach Wynants. 
Le Phare und Port de Mer, beide nach Vernet. 
Die Ansicht der Tiber, nach Asselyn. 
Der Sturm, nach Vernet. 
Der Schiffbruch, nach demselben. 
Die Umgebung einer kleinen Stadt, nach Ruysdael. 
Mehreres stach er fiir die Voyage pittoresque d'Italie des AbbÖ 
St. Nun und zu der Descriptiun generale et particuliere de la 
France. 
Einige Blätter dieses Künstlers sind mit Deq. bezeichnet und da- 
her nennt I-Ieineche einen Künstler Deq., der nach Vernet ge- 
stochen hat.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.