Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Cleomenes - Dumesnil
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1719441
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1722789
Delamxag 
324 
RTargar. 
Theresia.  
Deläcluze , 
Etienne 
Jean. 
Delauiiay, Margaretha Theresm: Iiupfersteeherin geb. zu Psv 
ris 1756, gest. 1794. Diese Künstlerin, welche nicht zu der Fa- 
milie der Vorhergehenden gehört, hat sich durch verschiedene 
 schöne Landschaften bekannt gemacht. Ihr Gemahl lührte den N8" 
iuen Mangejus.  
Zu erwähnen sind: Sacrifice an dieu Pan und le Bain troubläv 
zwei Landschaften nach Lalleinant. Andere Blätter sind nach 
Breughel, le Clerc u. s. w. 
Dßlßvßl, Peter Llldwlg, Historiennialer zu Paris, geb. 1790, lernte 
 bei Girodet, und suchte sich durch das Studium der vorziigliehstcll 
Meister in seiner Kunst auszubilden. Es finden sich daher ineb" 
rere seliüue Cupien von der Hand dieses Wleisters. Die Rubens? 
sehe Gallerie der Maria von Medicis copirte er fünfmal. Auch die 
Zahl seiner eigenen Gemälde ist beträchtlich, 
 v Im Sclilosse zu St. Cloud ist Orplieus und Eiii-idice 1812; der 
heil. Ludwig als Kreuzfahrer in einer Kapelle zu Brest, gest. im 
Umrisse von Norinand und fürilen Salon von 1827 von Miel; der 
Marquis von Larochejacqueliii im .SClllUS50_Zl1 St. Cloud; Clntilde 
nnd Clodwig in der Kirche des heil. Ludwig zu Yersailles; die Q6" 
 reehtiglseit und die Stärke im Schlafzimmer des Ilonigs zu Versail" 
les; die Ehebrechcrin in der Kirche St. Leu zu Paris; die Abreiäß 
 dexs jungen Tobias zu St. Trivie de Cuurte; das Herz Jesu in de? 
Catheilrale von St. Malo u. s. w. Er verfertigte auch das grusäe 
 -.Gemälde, welches die Eidleistung Carl X. vorstellt. Dieses Bild 
Hfasst mehr als 80 Portraite in sich; iiherhaupt sieht man beinahe 
 "lauter Köpfe, denn alle grossen und berühmten Männer wulltfß 
1, sich darauf abgebildet sehen. Die Personen, auf deren Custiuu 
 mehr Raum verwendet werden, sind grossentlieils nicht ähnlich- 
Der König sieht hier jünger als der Daupliin aus, und den H01" 
zqg VQIbBOIIIFDOII _ni'0'elite_man  den Iiönig halten. Das Gemälde 
entspricht, nach einstimmigcm Urtheil der Iienner, den Forderuil" 
Min keiner Hinsicht.   
Die Krönungsfeierlichkeit Carl X. malte er fiir den Engländer 
 James Wer, der das Bild mit sich nach England nahm. Gabetu. ß- 
Delaval, Mlle. Alexandrine, Ilistorien- und Portraitmalerin 1311 
Paris, brachte seit 1308 mehrere Werke m den Ausstellungen, dle 
sich in Privathänden befinden. Der grossere Theil besteht in P01" 
traiten.  
Delaye, Charles Claude, geb. zu Paris 1795, widmete sich d" 
historischen Landschaft. Er ist ein geschickter Künstler, der 
jedoeh den ersten seiner jetzt lebenden Landsleute nicht an "die 
Seite gestellt werden kann. Er ist wveniger gediegen. SOYVOM 1'001" 
sichtlich der AuiYassung als der Ausführung, und Weniger snrg" 
sam in dem gründlichen Studium der Natur und last Prosaisßll 
getreu. 
Delcourt, 301131111, ein Bildhauer von vLiittich, dei- sich in Italien 
bildete, und den selbst rler_berulimte Yauhan schatzte. Von ihl? 
ist das Grabmal des Bisehuls Alleinunt in der Catheclrale zu G811: 
Sein Bruder war Maler, aber seine Lebensverhaltnisse sind ull 
 bekannt. ' 
Delecluze, Etlßnne dßäljl, Historienmaler zu Paris, bildete  
in David's Schule, und lieferteseit 1808_ mehrere Werke. In ein 
bezgichljeten Jahre erhielt er eine Medaille derBei-stisnhlilasäe. {er 
1814 sah man nichts mehr von ihm auf den o ent lC en usS 
hingen. Gabet.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.