Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Cleomenes - Dumesnil
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1719441
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1722773
Delanney , 
Robert. 
323 
Premiere lecon (Pamitie fraternelle, ein sehr gr. St. nach Aubry. 
Im ersten Drucke vor der Schrift. 
Angelica und Medor, ein gr. Bl. nach J. Baoux. 
Le sermänt d'amour, Gegenstück zu der bonne Inere, nach Frü- 
gunar  
Zwei rümische Ruinen, nach Dietrich, gr. qu. fol. 
Das Portrait des Abbc liaynal, nach Cochin,  
Le bonheur du mcnage, Penfant cheri , 2Bl. nachle Prince, qu. fol. 
La chute dangereuse, nach F. Meyer. 
La llilicite villageoise und la gaiete conjugale, nach S. Freuden- 
berger, 2 Bl. oval. 
Le petit jour und la complaisance maternelle, 2 Bl. nach dem- 
selben. Im ersten Drucke vor der Schrift. 
Das Bildniss Boileau's en buste, in 12. 
Das Portrait Lafontainxäs, in gleicher Grösse. 
Soldaten und Fischer am Ufer des Meeres. Es gibt auch reine 
Aetzdriicke. 
Leda und Enclymion, 2 BL, nach I. B. Pierre, oval. 
La sentinelle cn clefaut und Pepouse indiscrete, 2 Bl. 1771. 
Le carquois epuisö und les soins tardils, 2 Bl. im ersten Drucke 
vor der Schrift. 
Le four a chaux. Es gibt davon Aetzdriicke. 
Les hasards heureux de Pescarpolette, nach Fragonard. Im er- 
sten Drucke vor der Schrift. 
L'heureuse lecoxiditc, les beignets, le petit prcdicateur, dites 
donc s'il vous plait, Peducation fait tout, alle nach Fragonard 
in Oval und im ersten Drucke vor der Schrift. 
Das Bildniss des Herzogs von Choiseul, nach W. Vanloo, ein 
lsl. Medaillen. 
Dernieres paroles et mort de Mirabeau, nach A. Borel. 
Le bain des femrnes turques, ein gr. Bl. nach J. B. Barbier, im 
ersten Drucke vor der Schrift. 
Le billet doux und Pheureux moment, 2Bl., nach N. Lavreince. 
Im ersten Druche vor der Schrift. 
Miracles opercs par Pintercession de St. Viucent-de-Paule, nach 
A. Beaufort. 
[es regrets merites, nach Mlle. Görard, oval. 
Er fertigte auch eine Menge artiger Vignetten nach den Zeich- 
nungen von C. N. Cochin und J. M. Moreau zu den Werken 
Iiousseads in 4.; Molieräs in 8.; Ariosfs u. s. w. 
Dßlaunay , BObETII, Iiupferstecher, geh. zu Paris 1'254, gest. 1814. 
Er war der Bruder und Schüler des Vorhergehenden, und zeich- 
nete sich, wie dieser, durch Geschmack und Nettigkeit aus. Seine 
besten Stücke sind: 
Le malheur imprcvu , nach Grenze, gr. fol. 
Les adieux de la nourrice, nach E. Aubry, gr. qu. fol. 
Le mariage conclu, nach Borel. 
Le mariage mompu, nach Aubry. r 
Die Verläugnung St. Peters, nach Teniens, im II. Bd. des musee 
traue. par Laurent. 
Ein Raucher nach Teniers; ebenfalls im mus. fr. 
Der Triumph der heil. Agnes, nach P. da Cortona, i'm III. Bd. 
der Gallerie de Florence. 
Er hat auch sehr schöne Vignetten gestochen nach Marillier, 
Moreau und Ccchin, für die Ausgaben der Bibel, zu Rous- 
seau's und Voltairds Werken u. s. w. 
21x
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.