Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Cleomenes - Dumesnil
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1719441
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1722677
D ekker , 
Adrian". 
Delacroix, 
313 
Blcyswylfs Beschreibung von Delft sehr schön sind. Doch ist 
bei dßl: Angabe C. Delsker der Iiupferstecher Carl Decker zu un- 
terscheiclen. 
Dckker: Adrian; S. den obigen Artikel.  
Dekk0l' oder Declter, Frans, Zeichner und Maler, dessen van 
Gool erwähnt. Er zeichnete und malte historische Gegenstände 
und auch Zeichnungen mit 'I'hieren und. Carrikaturen hat man von 
ihm. Sehr schön ist seine 'l'afel mit den Bildnissen der Regenten 
im grossen Pfrundhause zu Haarlem. 
Dekker War ein Schüler von B. de Hooge und starb 1755 im 
Öfsten Jahre, wie aus der Unterschrift seines von C. v. Norde 
nach Taco Jelgersmzfs Zeichnung gestochenen Bildnisses zu erse- 
hen ist. 
Deliker, Jakob (lß, ein niederländischer Maler, der in Rom den 
Beinamen Guldenrcigeii erhielt. Seine Lebensverhältnisse sind un- 
bekannt; nur Houbraclien erwähnt seiner im Leben A. GenoePs. 
Dekker, Johann, ein tretflicher Landschaftsinaler, dessen Geburts- 
und Sterbejahr unbekannt ist. Sein Colorit ist wahr, die Behand- 
lung kräftig und die Wirkung gut berechnet. Er malte auch etli- 
ehe Genrestiiclse, die gut gezeichnet und wohl geordnet sind. 
Delabarre. 5, Baue, 
Delaborde, d. B. S, Borde, 
Delacazette, Sophie-Clemence, Miniaturmalerin zu Paris , 
Schülerin von Regnault und Augustin, verfertigte eine grossg: 
Menge Portraits von 1806  27. Gabet.   
Delacluze , Jean - Edme -Pascal -Martin , Portraitrnaler in 0d, 
Miniatur und Aquarell, geb. zu Paris 1778, Schüler. VOD D11- 
vid, Regnault und Aubry. Seine Portraite sah man von 1.319  Q7 
auf den Ausstellungen des k. Museums. Er inalte auch einige hei- 
lige Bilder. Ein 9 Fuss hohes Bild von seiner Hand stellt bt. Jo- 
liann in der Wüste vor. D. hält ein Atelier tur Herren und 
Damen.  
Üelacour, Mme. Clementine Buet, Genre- und Portraitmalc- 
riu in Oel, Miniatur und Aquarell, Schülerin von_Pi. Leievre und 
Mine. Chardon. Man besitzt von dieser hunstlerin ein Portrait 
von Ludwig XVL, welches Mlle. Leprcvot_ gestochen hat. Ihre 
Gattungsstiicke sind in verschiedenen Gallerien zerstreut und ei- 
nige aller Achtung werth. Diese Künstlerin hält ein Atelier für 
Herren und Damen. Gabet.  ' 
Delacroix, G2, ein geschickter Landschafts- und Marinemaler. 
wurde zu Anfang des vorigen Jahrhunderts zu _Marseille geboren. 
Er war Anfangs zum Uhrmacher bestimmt, allein er iilfnlltß Sßlllßr 
Neigung zur Malerei nicht widerstehen und" ein gunstiger Augen- 
blick fiigte es, dass er an Vernet einen tuchtigeil Me1Ster_taiid. 
Um die Mitte seines Jahrhunderts arbeitete er ll-l 119m und 111 all- 
dern Gegenden Italiens, WO er unter dein Namen della Croce be- 
kannt ist. 
Dclacroix malte im Geiste seines Nleistcrs verschiedene Seestü- 
clse und Landschaften, von denen mehrere W11 Le Veau, L9 Mlfß 
und Andern gestochen wurden.   1
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.