Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Börner - Cleoetas
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1713559
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1719325
564 
Clarot , 
Alexander. 
Clzius , 
Beneziikt. 
013113; Alexaüdßr, Portrait- und Genremaler zu Wien , ein Künst- 
ler unserer Zeit, der auch besonders schön in Miniatur und Aqua- 
rell malt. Seine Bilder sind mit einem Monogramme bezeichnet. 
035911, Marc, ein Formschneider zu Venedi e cn das Ende des 
g" Q5 
16. Jahrhunderts. Drlan hat von ihm vier alle onsche Holzschnitte, 
welche die vier Jahreszeiten und die vier Weätalter vorstellen. 
Classen. 
Claas. 
61385335, Jßhann, ein Kupferstecher, von welchem Heinecke einen 
Christus am Kreuze erwähnt. Dieser ist wahrgcheinlich der oben 
erwähnte A. Claas. 
Classicus, Alexander V1ct0r1us , ein Bildhauer, Baumeister 
und Kupferstecher zu Venedig um das Ende des 16- Jahrhunderts. 
Er ist veruxuthlich Eine Person mit AlexanderVittoria des Gandellini. 
Marolles hielt irrig Tintorefs Bilduiss für eine Arbeit unser: 
Künstlers; Es ist, nach l-Ieinecke, von Gisb. Venius gestochen. 
Clater, ThOmaS; Genremaler zu London, ein geschickter Künst- 
ler. Die. Bilder (lieses jetzt lebenden Künstlers zeichnen sich durch 
Geist und technische Gewandtheit aus. Auch in Hinsicht der 
Farbengebung sind sie schätzbar. Er reproducirt mit Geschick das 
eigenthdmliche Costürn der fküheren Zeit, und in seinen humoristi- 
schen Darstellungen erkennt man ein gründliches Studium der 
niederländischen Schule. 
Claude, le Lorra1n..S. Gelee.  
I . 
Claude oder Clülldlü, wie ihn die Italiener nennen, ein berühm- 
ter französischer Glasmaler, lsaln unter Julins II. nach Rom, um 
mit Wilhelm von Marseille die Fenster des Vatilians zu malen, die 
aber 1527 bei der Plünderung Roms grossen Theils zu Grunde 
gingen, denn die Soldaten nehmen das_ Blel der Fenstenzu Flin- 
tenlmgeln. Er führte auch iinr S. Mann clel _Pup0lo emlge Glas- 
gemälde aus, die in Rom für Meisterstuclae ihrer Art angesehen 
wurden. Claude starb in Rom an den Folgen einer ausschweifen- 
den Lebensart um 1527.  
Claude, einer der berühmtesten französischen Maler zur Zeit des 
Rosso und Primaticcio und Nachahmer dieser beiden. Dieses Iiiinsti 
lers erwähnt Fiorillo III. 106, und auch Vasari nennt einen Clau- 
dio Rossds Gehilfen.   
Clalldß; ein Amerikaner; hielt sich um 1325 in London als Land- 
schaftsmaler auf. Er ist sehr glücklich in Darstellung des Wassers 
und der Seencbel. 
Claude, LOUISG, lWalez-in zu Berlin und Schülerin von Schaclow; 
Sie hat viel Talent für die Genremalex-ei; ihre Bilder gefallen durch 
getreue und wahre Auffassung der Charaktere und durch eine ge- 
schickte, sorgfältige Behandlung.  
013118, Benßdikt, ein Maler von Luzern in der Schweiz, Welcher 
alier seine Kunst in Wienfibte. Er war der Lehrer des bekannten 
Kupetzlsy und starb zu Wxeu 1707 im 74. Jahre. 
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.