Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Börner - Cleoetas
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1713559
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1719270
Clzxas , 
Alacrt.  
Claas 
oder 
Claes , 
Isaak. 
559 
scheint. Eine andere Copie im Sinne des Originals ist von gerin- 
ger Bedeutung. Durchmesser 1 Z. 11 L. I 
Gattainelatta, der berühmte Venetianische General, der 1440 
starb, von dem Volke beweint, nach einer Zeichnung des A. 
Niantegna 1555 gestochen. H. 10 Z. 8 L., Br. 15 Z- 10 L- 
Die ersten Abdrücke sind vor dem Zeichen und der Jahreszahl. 
aDie nackte Königin auf dem Throne, dem ein Drache sich nä- 
hert, 1555. Durchmesser 8 Z. Ö L. 
Die Erschaffung der Eva. H. 4 Z., Br. 2 Z. g L. 
Loth und seine Töchter. H. 3 Z., Br. 2 Z. 5 L. 
Verschieden von der Copie desselben Gegenstandes nach L. van 
Leydeu. Diese ist 2 Z. 7 L. hoch und 5 Z. 5 L. breit. 
Batlxseba im Bade. Durchmesser 2 Z. 7 L. 
Christus am Kreuze mit St. Johann und Magdalena. H. 5 Z- 
5 L., Br. 2 Z.   
Amnon und Thamar, ohne Zeichen. H. 3 Z. 5 L., Br. 2Z. [IL- 
Die heil. Jungfrau und St. Anna, in zwei Abtheilungen. H. 2Z. 
10 L., Br. 1 Z. lt L.  1 Z. 7 L. 
St. Christoph am Ufer des Flusses sitzend, wie ihm das Jesus- 
hind znruft, es hindurch zu tragen. Durchmesser 1 Z. 10 L. 
St. Peter. H. 5 Z. 5 L., Br. 2 Z. 5 L. 
Die Enthauptung St. Pauls. H. 1 Z. .1. L., vBr. 2 Z. 5 L. 
St. Barbara mit der Palme. H. 2 Z. 6 L., Br. 1 Z. 8 L.  
Dieses ist eines der geringeren Stücke des Künstlers; anschein- 
lieh einer der ersten Versuche. 
St. Barhaiia mit der Palme und dem Buche. H. 2 Z. Ö L's BT- 
 1 Z. 1. 
St. Magdalena. H. 2 Z. 6 L., Br. 1 Z. 8 L. 
St. Margaretha mit dem Drachbn. H. 2 Z. 11 L., Br. 1 Z. 11 L. 
Venus und Amor. Durchmesser 1 Z. 9 L.  
Der Hellebardier und der Bauer. Durchmesser 1 Z. Ö L- 
Die zwei Räuber. H. 2 Z. 10 L., Br. 2 Z. 1 L. 
Der Soldat und der Tod. H. 5 Z., Br. 2 Z. 4 L. 
Die zwei Männer mit der schlafenden Frau, 1554- H- 7 Z-v 
 Br. 5 Z. 
Verschiedene Vignetten und Verzierungen. 
Mehrere Copien, wie: 
Loth mit seinen Töchtern, nach L. van Leyden. H. 2 Z- 7 L-t 
Br. 5 Z. 5 L.  
Joseph und Potiphars Frau, nach H. S. Beham. H. von einem 
. Winkel zum andern 5 Z. 1 L., Br. 2 Z. 4  
Die Verkündigung, nach A. Dilrerls Holzschnitt, 1587. H. 4 Z- 
10   
St. Christoph mitmlem Iiinde durch das Meer schreibend, nach 
L. van Leyden. H. 5 Z. 9 L., Br. 2 Z- 8 L- 
St. Hieronymus, ilach H. S. Beham. H. 2 Z. 3 L" BP- 1 z- 101" 
D115 Ürtheil des Paris, nach H. S. Beham. Durchmesser 2 Z- 
Der Satyr und die Frau, nach A. Diirer. Dilrchmesser 2 Z- 5 L- 
Der Soldat uiid seine Familie, nach J. Btnck. H. 2 Z- 5 L'- 
Br. 1 Z. g L.  
Die Vignette mit der Vase, nach H. Aldegrever. H. l Z- 1 L3.  
Br. 2 Z. 10 L.  L 
Die Vignette mit dem Triton, nach H. Aldegrever. H- 2 Z- 1  
Br- 5 Z.   
Das Bad, nach A. Dürer, schreiben Murr und Lepel "T15 dem 
A. Collaert zu.  
Claas 
oder 
Claes , 
Isaak , 
Maler 
zu Leyden , 
dem man auf 
VOII
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.