Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Börner - Cleoetas
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1713559
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1713976
Bonagmzia , 
Giovanni. 
Bonasoxxo, 
Julius . 
die Heiligen Petronius, Ainbrosius, Doininicus und Florian vor- 
stellend, halbe Figuren. " 
Bonagrazla; GlÜVanTll, ein Maler zu Treviso um 1700- Er er- 
lernte die Kunst bei Zanchi, einem guteirMaler seiner Zeit, ob- 
gleßfll er dem S. und M. Bieci nicht gleichkoinmt. Bonagrazia 
arbeitete in der Weise seines Lehrers, doch verbesserte er seinen 
SH"! durch das Studium nach den VVerlien früherer Meister, wie 
einige seiner Gemälde in Treviso und in der Umgegend beweisen. 
301511111. G-g Iiupferstccher zu Florenz, ein jüngerer Künstler, der 
Sieh in der Schule des B. Morghen bildete. Im Jahre 1851 stach 
er die Fornarina nach llafaeYs Bild in der florentinischen Gallerie, 
und widmete das Blatt seinem Meister; Pioy. 8. (1 Thlr. 12 Gr.) 
Bonahnß; ein unbekannter Baumeister, der von 1628  29 zu Bam- 
berg den Chor der ehemaligen Collegiatstiftslsirche zu St. Stephan 
erbaute, denn das alte von der Kaiserin liunigunde .1009-- 19 er- 
richtete Kirchengebäude war nach 600 Jahren schadhaft geworden, 
und man beschloss daher, alles neu und grösser aufzuführen. 
Bonalino ist wahrscheinlich Eine Person mit dem Maurermeister 
Bonalini, der von Schesslitz nach Bamberg berufen wurde, um für 
die Kapuziner ein Kloster und eine Kirche zu bauen. Letztere 
wurde 164g vollendet. Jack's Pantheon (v. Beider).  
BÜÜGBIIO, ein Bildhauer und Baumeister von Pisa, baute 1174 init 
Wilhelm dem Teutschen den Gloclienthurni daselbst, und 
verfertigte auch Bronzethüren {iir den Dom, die aber 1596 durch 
Brand zu Grunde gegangen sind. Ein anderes VVerk von ihm ist 
noch zu Moiireale in Sicilien. S. lYIartini Theatrnm Basileae Pi- 
saiiae P. 59, und Meister WVilhelm. 
Bonannß, FTEDZ, Bildhauer von Carrara, Schüler von Ph. Parodi, 
unter welchem er lauge arbeitete. Er erwarb sich durch seine 
Werbe grossen Ruhm. In der Gallerie Lichtenstein zu Wien 
sind Werke von ihm.   
_Bonanno bliihte gegen das Ende des 17. Jahrhunderts, und er- 
reichte ein Alter von 63 Jahren.  
Bonard- S. Bonnard. 
Bonardel: P-y Formschneider, der bei dem jüngern Papillon seine 
Kunst erlernte.  V 
Dieser Künstler arbeitete längere Zeit zu Barcellona. 
BOIIEIEOIIILI. S. Buonarotti, Mich. Angele.  
Bana-Sla, 1331101011160, ein geschickter Bildhauer, Kriegsbaumei- 
W31", Perspelitivinalcr und Musivarbeiter zu Modena gegen" das Ende 
des 15. Jahrhunderts. Von ihm sind die trefflichen Arbeiten an 
djll Stühlen in den Chören der Augustiner- und Dominikaner- 
hirche. i 
Bonasone: 11111115, Maler, Zeichner und Iinpferstecher zu Bologna. 
MRD Weiss von diesem Künstler weder das Jahr seiner Geburt, noch 
das seines Todes, aber mehrere seiner Stiche sind von 1521  74 
llatirt, woraus einige schliessen, dass er um 1500 geboren, und 
gegen 1580 gestorben sei. Man hiilt ihn für einen Schüler de? 
Lorenzo Sabbatini, was jedoch nur von der Malerei zu verstehen 
Seyn dürfte, die er spät erlernt zu haben scheint; denn einiiß 
Seiner Bilder sind schwach und in verschiedenen Stylen. III 5a 
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.