Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Börner - Cleoetas
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1713559
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1713924
Bolswcrt, 
Schelle 
ßnfhlöllar. VII. 20 Il. Winkler 9 Bthl. g gxu, lluhwießner 
2  40 H".  
Pan auf der Flöte blasend, nach Jordaens; H. 12 Z. 5 L., Br. 
15 Z. 8 L. Die ersten Abdr. sind vor der Adresse von Blou- 
teling. Bei St. Yves mit Gegenstück von Fall-x 240 Fr. In 
Deutschland 5  4 llthl. 
Argus, Hüter der Jo, und Merkur, nach Jordaens; H. 15 Z. 
7 L., Br. H) Z. 5 L. Die ersten Abdr. sind vor der Adresse 
des Blooteling und dem. Cum. Privilegio. 5 Rthl. 8 gr. bei 
Brandes. ' 
Die Verliiugnung des heil. Petrus, nach Seghers; H. 12 Z., Br. 
17 Z Ö L. Die ersten Abdrücke sind vor der Adresse und 
dem Cum. Privileg. Galt in Ffiilllirßißh 120 --580 Fr- mi! dem 
Gegenstück von Lauwers, bei Brandes ohne dasselbe 5 RthL, 
Frauenholz 22 fl. 
Die Zerstörung des Giitzcndienstes, oder der Triumph der Kirche, 
oder der christliche Glaube, nach Rubens; II. 25 Z. 3 L., Br. 
55 Z. 4 L, Galt 5  7 Ilthl. Bei YVeigel 5 Thl. 12 gr. 
Der Triumph der liii-ehe durch das Abendmal, nach Rubens; 
H. 23 Z. 8 L., Br. .33 Z. P. v. Amstel 10 fl- 10 St, Brandes 
12 Rtlih, Vvllllilß? 3 Rthl. 20 gin, Becher 5 llthl. Bei Wei- 
ge] ist es für 5 Thl. 12 gr. ausgeboten. 
Die Empllingixiss Maria, nach Rubens; II. 15 Z. 11 L., Br. 11 
Z. 1 L. Die guten Abdr. sind vor der Adresse des Bonenfant. 
 Brandes 8 Rthl. 2 gr. 
Eine Landschaft mit dem Sturm des Aeneas oder die Ansicht von 
Cadix, nach Rubens; H. 17 Z. 7 L., Brandes 5 lithl. 
Die grosse Landschaft mit der Jagd des Melcager, nach Ru- 
bens; H. 17 Z. 7 L., Br. 25 Z. 7  Brandes 7 Rthl. 2 gr. 
Eine Landschaft mit der Gegend von Mecheln, nach Rubens; 
H, 16 Z. 10 L., Br. 25 Z. Ö L. Brandes 7 Bthl. 
Eine Landschaft mit dem verlernen Sohn, nach Rubens; H. 17 
Z. 2 L., Br. 22 Z. 11 L. Brandes 4 Hthl. 16 gr- 
Die ganze geschätzte Folge besteht aus Ö Bl. 
Die Iireuzaufrichtung, nach van Dyck; H. 1? Z. 5 L., Br. 12 
Z. 8 L. Iui ersten Abdr. bemerkt man, dass das lillliß Vor- 
dcrbein des vorne rechts stehenden Pferdes über das rechte 
hinübergeht. Brandes 5 Rlhl. 
Die Vermählung der Maria; I1. 16 Z. 10 L., Br. 12 Z- 9 L- In 
den zweiten Abdr. steht nach der Adresse von llendrichs: Ant- 
verpiae C. P. Galt 2  4 Kill]- 
Die Anbetung der Kiiiiige, nach Rubens; H. 16 Z- 5  Br- 11 
Z. 2 Z. Bei v. Amstel ein gewöhnlicher Abdr. 11 fl., Bran- 
des 5 Iithl. 
Die Auferstehung Christi, nach demselben; H. 15 Z. g L., Br. 
11 Z. 10 L. P. v. Amstel 16 fl., Brandes 8 Rtlll- 12 gr- 
Maria umarmt das Jesushind, nach Rubens; H. 16 Z. 1 L., Br. 
12 Z. 5 L. Amstel 21  Frauenholz 9 H. Ö lir., Brandes 
5 Rrhl 11 gr. 
Das Familicn-Conzert, nach Jordaens; lI. 12 Z. 5 L., Br. 16 Z. 
11 L. Bei Weigel ist ein Abdruck vor der Adresse und Re- 
touche für I1. Thl. ausgeboten. P. v. Amstel 20  Brandes 5 
IlthL, Dilariette 8.3 Fr. 
La vierge ä 1a danse des Anges oder La Reine des Auges, be- 
rühnites Blatt nach Van Dyck; gr. qu. FoluEin Abdruck mit 
der Adresse von Hendricks istjbei Weigel [um 2 Thl. ausge- 
boten.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.