Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
A - Boe
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1707650
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1712697
482 
Bcwicli , 
Thomas. 
Johann 
(11111) 
T]. S." t  N 
heitetam in ewcastle herausgegebenen Fabeln von Gay ango- 
Die iihrirrcn Holzschnitte sin l -l  -l f 1]    
Bruder Joliin. Nachdem ei- sich iigi (isldiiizr Sliiiiift  lind lsiilncm 
vollkominnet hatte, gab er die Naturgeschichte deineirxngnu .ver- 
Thiere mit Holzschiiitten nach seinen eigenen Zeich r "er usslgen 
Dieses Vverk erschien zuerst H90 zu Näwcastle u dnungcn heraus. 
don unter dem Titel: A general history Uf umä w? zu Lun" 
Dieses VVerli erhob seinenliuf bedeutend indiim xiiupizilsil  
der ausgezeichnetste Holzschneider und iThierzei i Su-lbialiil] als 
die Richtigkeit der Zeichnung, die Wahrheit des Ämell liwahrte, 
(llß Zartheit des Schnittes ist hier zu bewundern PH iiuqes und 
seinen spätem Werken. Hieher gehören verschiiedo wljtlilkijanen 
gen von Land- und VVasservÖgelnt: viei-füssigcn 11112511 Visum- 
ten zu englischen Classilaern u a Besomier.   lbnet" 
      s ist noch die Hlslnr 
o! british bii-ds. zu nennen, welche zu London 13m  B y 
schönen Holzschnitten erschien. ) m 2 ' mit 
Bewicli erfand auch die neue V fh  
im Holzschnitt alle Abstufungen  Tfiliiliäiialetiireigliilurci: manßelbst 
man der Oberfläche der Holztafeln verschiedene 1123i: mit?! Indem 
Nachrichten über das Leben und die -VVerlie diesials giiiiiqstlc 
i   i;     ,  rS 
gar 11825 im  ihre siai-b, findeirsich in Passavams Base durd; 
' gan und 36151911 5- .354 und in der Haude und 9  1 
fliireälitnei: äeitiingßißiß S. 275. Iin Nlonthly magazine kigägegbcghe? 
esiee.    
und xverke. m "e von BCWICII uber dessen artistische Bildung 
B " k. B l       
starlivirslähgn  John, der ]Q(lOCh ersterem nicht gleichhommt, 
Beyel, Danlel uliullferstächcr, de? 1760 Zll Zürich geboren wurde. 
E11; lÄbtet uin M85 zu Muneheit, und begab sich dann nach Halle, 
 hahisäqaeggäfehifileälllxdvtrc1:: 111101" stach er auch mehrere Bildnisse 
Auch die Bildnisse, 1G( ieton Nettelbladt, Seniler, Nossclt, linapli. 
 der beiden Forster hat er 1 99 man] R 
Iyllpfer gebracht. Später kehrte er in sein Vaterland ziirüciau 1:11 
heierte mehrere Arbeiten für Buchhändler m] 
Beyer, auch Ba ' ' - - 
 yer und Pe er Friedrich 
Hofbildhauer und Iianinierarchilelä ilath 1 M' 'vvllhelm' 
Akademie zu VVien etc., geb". zu Giotha iälqnc eslttghfdö der k F, 
 dete sich zu Paris und Rom, arbeitete ei  QZ, g  hgf Er bll" 
gart und kam nach VVien In diesen Sfniltige e" an? Hufe zu Shm" 
hurg, Ansbach, Pressburg, und selbti iiiiiaiiegie  Luälmiiis" 
Menge Arbeiten von ihm. Zu seinen besten zählt  diclaijengne 
im Garten zu Schönbrunn. E h t - 1    Igeln 
malt, z. B. sein eigenes BildLiiSS? (iliilsciiidilaäegiliiilllätvlleiltiignugen ge- 
Meusel II. uja. Se'ne G tt'     
eine geschickte Pastellinaleriiinmä. (iäliihriifliiglggräcailidl?Grimm]i war 
Bayer, Johann (Jan) de; Zeichner und Maler der zu A 
1705 (nach andern 1705) geboren wurde aber zii Anist l als? 
0' Prooli 117m J-  Quinlsliart seine Iiuiist erlernte. Eircvzigläebg; 
auch 591116 Tage in dieser Stadt und in der Umgegend l f 
  .    m,  
tigfß Scholle, theils colorirte Zeichnungen, die in ÄDSiClilCil cil. 
Städte Cleve, Namur, Mastricht, Geldern etc b th d "m 
den Sammlungen der Iiunstliebhabei- in Fhren. "äijatilOel? im] l m 
H. Spilman  van Lien le' d d li n t Versen. 
     s;   
B_ 2'        an 1" 
 dgr Hllach fsänen schämen Zeichnungen sind auch die Iiupfer i; 
. Wo egeiiiw. ctaat van alle Volhen gestochen. 
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.