Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
A - Boe
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1707650
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1711710
384 
Bella , 
Stephan 
della. 
Der Fächer, oder das Fest ain Arno, oval; qu. Fol. 
 Dieses Blatt schrieb man lange dein Callot zu. 
Ansicht der En elsburg, mit artigen Gruppen; qu. Fol. 
These bei der äleiligsprechung des Franziscaiier Mönche: Franz- 
Solanus 1639; gr. F01. Selten. 
Ein grosser Adler mit ausgebreiteten Flügeln, wie er eine Heniw 
frisst; darunter, in einer Rundung, zwei wilde Pferde und eine 
Menge Zuschauer; kl. Fol. 
Lucretia, nach Parmesano. ein kleines Blatt. 
Die säu ende Maria mit St. Elisabeth und dem kleinen Johan- 
nes, 15. Blatt. 
Bella stach mehrere Marien mit "dem Iiinde, und einige heilige 
,Familien. 
Sechs verschiedene Ansichten von Livorno, 1655; gr. qu. Fol. 
Die vier Jahreszeiten, 4 kleine Stücke, jedes mit einem Schilde 
umgeben. 
 Acht Marinen im Geschmacl-ie Callofs, mit dem Titel: Divers 
eiiibariluemens iaicts par D. D. Bella, dedies a Laurent de 
Medicis: qu.  
Zwei artige Landschaften, im Geschmacke von Silvestre. Auf 
der einen sieht man einen Mann, welcher Hunde in ein Ge- 
 hülz führt, auf der andern einen solchen vor einem Pferde 
einher ehend; qu. Fol. 
Zwei andere angenehme Landschaften; in der einen ein Bauer 
mit einem Iiorbe, in der andern ein solcher mit einem Bün- 
del auf dem Kopfe; qu. '14. 
Sechs Blätter Vasen von gutem Geschmacke und von guter Aus- 
führung; 4. 
Sechs artige runde Landschaften, mit Gehölzen, Wasserfällen, 
Ruinen etc., 1654, in 4. 
Vier schöne Landschaften, in welchen man einen Fischer, ein 
auf dem Esel reitendes Mädchen, einen Schäfer und eine Schii- 
 ferin zu Pferde sieht; Fol. 
Vier Blätter römische Ruinen; Fol.  
Die Sammlung von Spielcharten, verfertiget, um Ludwig XIV. 
das Studium der Geschichte, der Geographie und anderer VVis- 
senschaften zu erleichtern. 
Eilf Blätter: Mohren, Ungarn, Afrikaner und Asiaten darstel- 
lend, in Rundung; 4. 
Achtzehn Blätter mit dem Titel: Ilaccolta di vari capricci e nove 
invenzioni di cai-telli et ornameiiti, posti in luce dal Sign. 
Steifano della Bella 1646. 
Vier und zwanzig Abbildungen von Gebäuden etc., herausgege- 
ben von Israel Sylvestre, in Form von Friesen; Fol. 
Sechzehn kleine, fast viereckigte Stücke, Iiinder, Soldaten, Jä- 
ger etc. vorstellend. 
 Diese Blätter werden von einigen dem Callot zugeschrieben, und 
sind änsserst selten. 
Zwei und zwanzig Blätter: Divers griffonneinens et epi-euves ä 
l'eau forte, faictes par Stef. della Bella, von verschiedener 
_Forn1 und Grösse. 
Diese Folge ist oft gedruckt und vermehrt werden. Die guten 
Abdrücke sind ohne Nummern. 
Die fünf Tode, welche Menschen jedes Alters entführen. In 
Ovalen in die Höhe; kl. lt. 
Der sechste Tod, der einen Jfngling in einen Brunnen wirft. 
Dieses ist das letzte Blatt des Künstlers, Welches sein Schüler 
Gallestruzzi vollendete.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.