Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
A - Boe
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1707650
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1709380
Aquila , 
Faraonius; 
Franz 
Aquila , 
Peter. 
151 
Die Marter der Apostel, 12 B1. nach Lanfranco; fol. 
Venus in den VVollieil zeigt dem Aeneas die VVaEen, ein gr. 
Blatt nach Poussin. 
Die heil. Rosalie, wie sie für die Pestkranlien zu Palermo bittet, 
nach des Iiiinstlers eigenem Gemälde; ful. 
Eine Pietä, nach Carracci; gr. fnl. 
Die liuppel P. da Cortunzfs in der Kapelle des heil. Sakraments; 
rund. 
Franz Xaver, wie er den Götzendienst, die Ketzerei und den 
Mnhzunedanisinus stürzt, nach dem Iiuppelgemäldc Paul de 
Mattheis in der Kirche des Ileiligeix zu Neapel; 5 B]. Nach 
diesem Iiünstler stach er auch ein Zeichenbuch, nebst dessen 
Bildniss; 1Ö B1. 
Mars, der seine VVaffen an einen Baum aufgehängen hat, nach 
Aqnilefs eigener COITIPOSiÜUD u. s. w. 
lu 1lossi's VVerlysincl von ihm 42 Statuen und GrnPPen, und 
eine Sammlung von Vasen umfasst 51 B1. 
Mehrere seiner Blätter sind bei Heinecke verzeichnet. 
Aquila, Peter, Maler und Iiiipferätzer, Bruder des obigen,_und 
wie dieser, ein trelflicher Zeichner, aus Marzallo,  Lanzi be- 
richtet und uin 1677 _eburen. Er war Priester, a er dessenun- 
geachtet widmete er sich den zeielinenden IlilltlSlICIl, besonders der 
Steehcrluinst, und lieferte hierin einige treffliehe Blatter, smvvolil 
nach seiner eigenen Erfindung, als nach andern lVIeistern. VVWGIIII- 
ger glücklich war er in seinen Arbeiten nach Rafael, Wu der (dreist 
tiefer liegt, als blass in der Handlung und Grupgirung. Ein Be- 
weis seiner Geschicklichkeit im Radiren ist die chlacht Constaii- 
tin's, "worin er Ausdruck mit Zartheit verband. 
Auch Pietro gehört unter die Nacheiferer  In Eiih- 
riing der Nadel übertrifft er seinen Bruder; einige seiner Blatter 
sind "sehr weich gezirheitet. Zii den besten gehoren: 
Das Opfer der Polyxena und   
das Opfer der Diana, beide nach P: da Cortona; qu. fol.  
Die Schlacht Aleifaglders gegen Darius, nach demselben; ein gr. 
Stück von zwei atten. 
Maria im Himmel mit delnI fünf Heiligen? väilclllic Älleiriänsöä: ca- 
nonisirt hat- nach C. aratti ii er lt  06 1111 2 "Wit- 
(La vierge ein pistolet genannt, weil ein Heiliger eine Pistole 
mit dem Cruzifixe hält.) 
Die Schlacht des Constantin gegen Mzixentius, nach Rafael; 
{i Bl. gr. fol.  
Die Götterversammlung, nach Lanfraiicifs Gemälde im Garten 
des Prinzen Borghese; 9 Bl. in gr. fol. mit dem Titel: Deo- 
rufn consilium ab Equite Joanno Lanfranco Parinensi, tuin 
spirantibus _ad vivum imaginibus, tum muiiocroinatilsus atqne 
ernamentis artis inire pingendi arte expressum a P. Aqnila.  
Moses am Brunnen bei Jetlir0's 'l'öchtern, nach Ciro I'erri;-eii1 
gr. Stiicla in die Breite.    
lYloses schlägt an den Felsen, nach demselben; ein ahnliches 
 Strich. 
Der Triumph des Bacchns, nach P. da Cortona; gr. qu. {fol- 
Der Sabinerraub, nach demselben; gr. qii. fol.   
,Die Vestalinnen, nach Ciro Ferri; gr. Stiick in die Breite. 
Der Tod der l1l. Jungfrau, nach Murandi; gr. qu. fol. 
Die Anbetung der Könige, nach eigener Erlincliiiig; fol. 
Eine heil. Familie, Halbüguren; ebenfalls gr. 101-
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.