Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
A - Boe
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1707650
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1709230
136 
Antenor. 
Anticone , 
Joh. 
Bapt. 
Antenm": Bildner in Bronze,'verfertig_te die ersten Bilclsiiulen, wel- 
che die Atheniier dem Ilarxnodius und Aristageiten errichteten. Sie 
wurden im vierten Jahre der 67. Ol. aufgestellt. Thiersch Epochen 
der b. H. unter den Griechen S. 128 neue Ausgabe. Diese Bilder 
wurden unter Xerxes mit andern von den Persern fortgesehleppt, 
und erst von Alexander aus Susa zurückgeschickt. 
ÄUthGmlUS, von Tralles, ein berühmter Baumeister und Bildhauer. 
Er baute unter Justinian's Regierung die 551 niedergebrannte So- 
phien-Iiirche zu Cunstantinopel wieder auf,_ lind war der Erste, 
der es unternahm, eine sphärische Kuppel aut vier Arkaden zu er- 
bauen, statt sie rundum auf den Boden aufzusetzen. Die ]E'orm der 
Kirche war die eines Iireuzes mit gleichlangen Arlnen. Im J. 558 
wurde die Kuppel durch ein Erdbeben zertrümmert und der Hai- 
ser, der noch am Leben war, trug dem Neffen und Gehiillen des 
Anthemius, Isidor mit Namen, auf, sie wieder aufzubauen. Der 
Baumeister machte seine Kuppel um 20 Fuss höher, und die VVöl- 
bung gedrückter und eliptisch. 
Im J.1777 erschien zu Paris von einem Unbekannten: Fragment 
d'un ouvrage d'Anthemius sur des paradoxes de meeanique. An- 
AlllGlIliUS war ein mehrseitig gebildeter Mann und sehr stark in den 
Naturwissenschaften blewandert. In der vatikanischen Bibliothek 
' zu Rom zeigt man noch ein Manuscript von ihm. Mit grösstem 
Lobe erwähnt seineryProcupios de aedificiis I. 5 ed. lYIaltret. 
Antberlnos laeriilxlnt 13- 
ll .    
Enkel de; Mahs er x mhiuer aus Cluos, Sohn" des Mxlixades 
und Vater des Bupalus und 1 a 
 mos' Diese ausgezeichnete Iiiinstlerfnnilie ist (ldfcljullgerllgrxnxher- 
Cliios beriilnnt, und durch den S L'   1 Um Rum zu 
 trext nnt dem D31  
bekannt. Der Elne von ih      1c im? HIPPUYIIIK 
Ses hässlichen Dichters, wfäfilßrvsiläleltääienämläcll gasllxlclnxss die- 
Gedxcht nßichte. Anthermos blühte 11m die ög (öxlxc (2111 bexsscndes 
_ -r . 
Antheunlssfan- S. Antonissen. 
Anthias wird von Silli cat   
. tf    
Bochette (lettre a Sclänn es:lläärisalfß"itclnschnelder angegqben" 
aus einer falschen Lesung der arabischen ärlssaäff-fttle? Nagw rühre 
im alten Sty) 11cm Die (lamuf bcf. 11.! _1I exnes carahiius 
911er AIONA Süllöll (O etrusliiscllllllirlcdlzlzsrl Ijiuclllstabexl rANOIA 
lesen seyn, und mit der Darstellung eines Illärlfzcll T) AUTNA. zu 
groß-SED Vase das VVasser auffiingt, welches sich X3025, fler Hi" (lmer 
haufen herabstürzt, in Verbindun  einem c sen- 
g zu brxngen seyn. 
Antichio Peter     
auch i?! Deutscäxlslää ä(äääfnlgtievoiixäflangeheäilVIixlcx-ä der sich 
zu grauem ist mit z   G  - _1e lrcxe t._Salvato1. 
eine stellt äuc Venreibtäg (ligläälfläfervonlsännfxr. lstlrand gezlert ; jdas 
P61, das andere die Heihm des Kuncl ex man er aus dem '1en1- 
Seine Bilder die n  5  "mm! Vm- Er Starb 1763. 
 _v 11111 In vmschledenen Cabmetten findet 
Nah "T59" ihres hüllen Farbentons bemerkbar. , machen 
Antichissnmo, Guido, einer de, ältesten Mal 
1178. Er nlalte die Jungfrau lYIaria und andebeelilgillligulogna um 
b . 
Antlcpllea JOIL BaPtw ein Miniaturmaler und Schüleß der s Am 
(v gmsuola, der geeen das Ende des 16m1 J 1 h   
man  D  A.   _e_ n xr underts zu Neapel 
- 1 e. Man ruhmte ehe hralt scmer larbung.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.