Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Textbuch zu Th. Schreibers kulturhistorischem Bilderatlas des klassischen Altertums
Person:
Bernhardi, Kurt
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1701022
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1704976
Tafel. 
(Fig 
Tuch markt. 
Links 
zwei 
Frauen 
als 
Kunden 
auf 
einer Bank sitzend; hinter ihnen eine Dienerin. Der 
Verkäufer zeigt ein Gewand vor. Rechts eine lebhafte 
Unterredung (KaufSZeneP). Im Hintergrunde Gewölbe. 
2. Schuhmarkt. Ein Schuhmacher kniet neben einem 
auf der 
und 
Bank sitzenden Kunden 
macht 
sich 
an seinem 
Schuh 
etwas 
Zll 
thun. 
Der 
Danebensitzende 
hält 
einen 
unklaren Gegenstand. Dahinter ein Mann mit einem 
Korbe. Die aufrechtstehende, lebhaft redende Figur ge- 
hört zu einer abgebrochenen Gruppe. An der Wand 
Schuhe wie 38,5. 
3. Öffentliche Schule auf dem Markte. Die Knaben 
haben aufgeschlagene Schriftrollen auf den Knieen. Es 
hat sich Publikum um sie gesammelt. Darunter ein Mann, 
der in einer Schriftrolle liest." An einem seiner Zöglinge 
vollzieht der Lehrer eine Züchtigung. Dem Sträfliilg ist 
die Tunika ausgezogen worden, und er wird von zwei 
Kameraden in einer geeigneten Lage gehalten. 
4. Man hat angenommen, dal's das Mädchen von 
seiner Mutter aufgefordert wird, den auf der Bank sitzenden 
Magistratspersonen eine Bittschrift zu überreichen. Andere 
denken daran, dafs es in die Schule kommen soll und 
seinen Lehrern vorgestellt wird.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.