Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Textbuch zu Th. Schreibers kulturhistorischem Bilderatlas des klassischen Altertums
Person:
Bernhardi, Kurt
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1701022
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1704391
304 
Kalehde] 
WVGSCII 
un d 
Verkehrsmittel. 
das in diesem Monat stattfand.  Es folgt IV der 
Monat Poseideon mit dem Sternbilde des Steinbocks. Er 
ist durch das Schauspiel der Hahnenkämpfe ausgezeichnet. 
Die beiden dargestellten Hähne kämpfen auf einem Palm- 
zweige, dahinter die Preisrichter, links die Zuschauer 
(I 79,3).  Es folgt V eine unklare Gestalt und ein 
auf einem Widder Reitender, wahrscheinlich Phrixos als 
Wassermann, der den Monat Gamelion bezeichnet.  
Die Darstellung des Monats Anthesterion mit dem Stern- 
biide der Fische ist abgebrochen.  Es folgt auf der 
nächsten Tafel VI der Monat Elaphebolion mit dem 
Sternbilde des Widders. In diesem Monate fand ein 
Arternisopfer, das durch die Göttin selbst 24 mit dem 
Hirsche angedeutet ist, sowie die Feier der grofsen 
Dionysien statt. Auf die letzteren beziehen sich die 
Figuren 20-22: sie stellen den Festzug dar, durch 
welchen die zu Opfertieren bestimmten Ziegen zu dem 
Heiligtume des Dionysos geführt wurden.  VII Monat 
Munychion, dessen Zeichen, der Stier, durch das Kreuz 
halb verdeckt ist. Zwei unklare Gestalten 26 und 27.  
VIII Monat Thargelion mit dem Sternbilde der Zwillinge. 
Der nackte Jüngling, der sich einen Kranz aufsetzt, bezieht 
sich wohl auf gymnische Wettkämpfe- IX Monat Skiro- 
phorion mit dem Krebs. An dem Zeusfeste der Dipolien, 
die in diesen Monat fielen, fand ein eigentümlicher Opfer- 
brauch statt. Ein Priester erschlug mit dem Beile den 
Opferstier, floh dann schnell und liefs das Beil zurück. 
Gegen dieses wurde darauf im Prytaneion ein förmlicher 
Prozefs angestrengt. Es wurde des Mordes für schuldig 
erklärt und ins Meer geworfen. Darauf bezieht sich die 
Darstellung 30.  X Monat Hekatombaion mit dern 
Sternbilde des Löwen. In dem gehörnten Tiere darunter 
glaubt man eine Andeutung des Hundssterns sehen zu 
müssen. In diesem Monate fanden die Panathenäen statt,
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.